Der Anspruch der Vernunft: Wittgenstein, Skeptizismus, Moral und Tragödie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)

Der Anspruch der Vernunft: Wittgenstein, Skeptizismus, Moral und Tragödie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
-34 %
Wittgenstein, Skeptizismus, Moral und Tragödie
 Taschenbuch
Nicht lieferbar | Lieferzeit: Artikel nicht lieferbar I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 30,00 €

Jetzt 19,95 €* Taschenbuch

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783518297902
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
795
Autor:
Stanley Cavell
Gewicht:
464 g
SKU:
INF1100477119
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Cavell, StanleyStanley Cavell, geboren 1926 in Atlanta, Georgia, war emeritierter Walter M. Cabot Professor für Ästhetik und allgemeine Werttheorie an der Harvard University. Er starb am 19. Juni 2018 im Alter von 91 Jahren in Brookline, Massachusetts.
Neiman, SusanSusan Neiman ist Direktorin des Einstein Forums in Potsdam. Sie lehrte Philosophie in Yale und an der Universität von Tel Aviv und ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.
Der Anspruch der Vernunft gehört zu den großen philosophischen Büchern des 20. Jahrhunderts und hat eine ganze Generation von Philosophen beeinflusst. Ungewöhnlich breit angelegt, komplex in der Argumentation, eigenwillig im Stil, eröffnet uns Stanley Cavell in seinem Opus magnum neue Zugänge zu zentralen epistemologischen, metaphysischen, ethischen und ästhetischen Fragen. Insbesondere seine Wittgenstein-Lektüre und die Art, wie er sie für eine raffinierte Umdeutung des Skeptizismus fruchtbar macht, haben bis heute nichts an Originalität eingebüßt. Die Macht der Skepsis, so Cavell, lässt sich nicht durch das Streben nach letzten Wahrheiten brechen, sondern nur dadurch, dass wir uns die Welt auf geradezu romantische Weise ständig zurückerobern. Ein Klassiker.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.