Neue linke Mehrheiten: Eine Einladung

Neue linke Mehrheiten: Eine Einladung
-63 %
Eine Einladung.
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 8,00 €

Jetzt 2,95 €* Broschiert

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783867545181
Einband:
Broschiert
Seiten:
96
Autor:
Katja Kipping
Gewicht:
74 g
SKU:
INF1100473055
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Seit Neugründung der LINKEN wirkt Katja Kipping auf eine programmatische Neubegründung linker Politik hin: für Freiheit und Sozialismus. Als Parteivorsitzende steht sie für den Ansatz »Partei in Bewegung« und für revolutionäre Realpolitik.
Die Zukunft beginnt jetzt. Sie beginnt damit, zu sehen, was heute ist, um mitzubestimmen, was morgen kommt. Klimakrise, Kriege, soziale Ungleichheit und Autoritarismus - wir erleben eine Zeit des Übergangs und es hängt auch von uns ab, welche Richtung eingeschlagen wird.

Neue linke Mehrheiten für eine neue soziale Demokratie sind greifbar: in der Gesellschaft, im Alltag, im Betrieb, in der Schule und ja: auch in Regierungen. Eine Linke auf der Höhe der Zeit muss "Kritik im Handgemenge" betreiben, sie darf nicht nur das Richtige sagen, sie muss es auch umsetzen wollen. Sie muss Regierung wagen - für anderes Wirtschaften, für Solidarität, für soziale Gerechtigkeit. Für fortschrittliche Veränderungen in einer sich verändernden Welt.

Dabei geht es nicht um politische Arithmetik oder inhaltsleere Addition von Umfrageergebnissen. Für eine sozial-ökonomische Wende braucht es Diskussionen über die politischen Hebel, ohne die sich die Dinge nicht bewegen lassen. Regieren in Bewegung, Partei in Bewegung. Wer mitgestalten will, was morgen sein soll und kann, muss heute damit anfangen. Katja Kippings brandaktueller Essay lädt zu einer solchen Diskussion ein.
Die Zukunft beginnt jetzt. Die Krise ist längst da: Klima, Digitalisierung, Demokratie, Migration, Globalisierung, Arbeit, EU. Wir stehen vor der großen Aufgabe, Politik anders zu denken, anders zu machen, um die sozial-ökonomische Wende zu schaffen. Dieser Essay ist eine Einladung zum Gespräch.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.