Karl Marx im 21. Jahrhunder

Karl Marx im 21. Jahrhunder
-57 %
Bilanz und Perspektiven
 Hardcover
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 34,95 €

Jetzt 14,95 €* Hardcover

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783593511795
Einband:
Hardcover
Seiten:
596
Autor:
Bieberstein
Gewicht:
828 g
SKU:
INF1100472318
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Endreß, Martin
Martin Endreß ist Professor für Allgemeine Soziologie an der Universität Trier.
Jansen, Christian
Christian Jansen ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Trier.
Angesichts der gegenwärtigen Krisen des Kapitalismus hat das Werk von Karl Marx wieder an Aktualität gewonnen. Dieses Buch wirft grundlegende Fragen einer undogmatischen und kritischen Beschäftigung mit Marx und seinem Denken auf und stellt sie zur Diskussion. Es präsentiert internationale Forschungsansätze nach dem Scheitern der sich auf Marx berufenden politischen Regime. Aufgrund einer konsequenten Historisierung wird deutlich: Marx war durch seine Herkunft, seine Lebensstationen, sein Denken und seine politischen Aktivitäten fest im westeuropäischen Radikalismus verwurzelt. Vor diesem Hintergrund untersuchen die Beiträge auch die Tragfähigkeit von Marx zur Analyse gesellschaftlicher Konstellationen im 21. Jahrhundert. Die Aufsätze behandeln exemplarisch Marx' ideengeschichtliche Kontexte, sein Engagement für die entstehende internationale Arbeiterbewegung, seine Kapitalismusanalyse, seine Kanonisierung und Nachwirkung.

Mit Beiträgen von Heinz Bude, Axel Honneth, Jürgen Kocka, Gerd Koenen, Christina Morina, Wilfried Nippel, Jonathan Sperber, Gareth Stedman Jones u.a.

-Renommierte Historiker und Sozialwissenschaftler ziehen Bilanz
-Perspektiven für die Krisen des 21. Jahrhunderts
Was hat Karl Marx uns heute noch zu sagen?
. Renommierte Historiker und Sozialwissenschaftler ziehen eine Bilanz des Werks von Karl Marx
. Perspektiven für die Krisen des 21. Jahrhunderts
Inhalt
Einleitung 9
Martin Endreß und Christian Jansen
I. Ideengeschichtliche Kontexte
Einführung 23
Christian Jansen und Martin Endreß
When would Capitalism End?
Karl Marx's Changing View of History 27
Gareth Stedman Jones
Karl Marx zwischen 19. und 20. Jahrhundert 49
Jonathan Sperber
Marx, Mensch und Tier. Über die Evolution
vom Junghegelianer zum Sozialisten und Kommunisten 69
Warren Breckman
Die Voraussetzung aller Kritik. Karl Marx über Religion 81
Thomas M. Schmidt
II. Marx und die Arbeiterbewegung
Einführung 103
Christian Jansen und Martin Endreß
Karl Marx und die Arbeiterbewegung seiner Zeit 107
Wolfgang Schieder
Karl Marx in den europäischen Revolutionen von 1848/49 119
Jürgen Herres
Dialektische Endlosspirale.
Karl Marx in der Internationalen Arbeiterassoziation (1864-1872) 155
Detlev Mares
Karl Marx und die »Diktatur des Proletariats«.
Eine historische Kontextualisierung 181
Gerd Koenen
Marx und die Industrialisierung.
Probleme und Perspektiven der Wirtschaftsgeschichte nach Marx 213
Morten Reitmayer
III. Recht und Rechtssystem
Einführung 231
Martin Endreß und Christian Jansen
Individuelle Freiheit und Recht bei Marx 233
Andreas Arndt
Das Staatsproblem des Kommunismus
bei Marx, Engels und im Marxismus 243
Hannes Giessler Furlan
Zur Aktualität von Marx' Verständnis der Menschenrechte
und der Idee eines pluralen Universalismus 263
Andrea Maihofer
IV. Kapitalismusanalyse und Kapitalismuskritik
Einführung 285
Martin Endreß und Christian Jansen
Wirtschaft oder Gesellschaft?
Größe und Grenzen von Marx' Theorie des Kapitalismus 289
Axel Honneth
Karl Marx und die Geschichte des Kapitalismus heute 323
Jürgen Kocka
Die Macht der Politik und der Gegensatz der Klassen.
Karl Marx' Kritik der kapitalistischen Gesellschaft und ihre Aktualität 343
Thomas Petersen
Geld, Gewinn, Gewalt.
Die Aktualität von Karl Marx nach der Finanzkrise 367
Christoph Henning
Das Elend der Klassentheorie. Das erfundene Konzept der
»Klasse an sich« und der Entwurf einer Klassentheorie
in Marx' »Elend der Philosophie« 387
Michael Vester
V. Nach Marx
Einführung 435
Christian Jansen und Martin Endreß
Marxismus und Sozialismus.
Von den Anfängen einer politischen Selbstermächtigungsbewegung 439
Christina Morina
Die Arbeit an einem Gesamtwerk von Marx.
Engels, Bernstein, Kautsky 457
Wilfried Nippel
»Erziehung der Erzieher«. Dogmatische und antiautoritäre
Marx-Lektüren nach der »Wendung aufs Subjekt« um 1968 511
Meike Sophia Baader
Globaler Kapitalismus und Klassenbildung.
Zur Debatte um die Entstehung einer transnationalen
Kapitalistenklasse - mit Marx und über ihn hinaus 545
Karin Fischer
Marx: Zur gebrochenen Aktualität eines Klassikers 569
Heinz Bude
Autorinnen und Autoren 589

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.