Das Widerstandsargument in der Erkenntnistheorie: Ein Angriff auf die Automatisierung des Wissens
- 81 %

Das Widerstandsargument in der Erkenntnistheorie: Ein Angriff auf die Automatisierung des Wissens

Ein Angriff auf die Automatisierung des Wissens
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

sehr gut erhalten Rechnung mit MwSt

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 22,80 €

Jetzt 4,35 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783518577042
Einband:
Broschiert
Seiten:
403
Autor:
Burghart Schmidt
Gewicht:
414 g
SKU:
INF1100472032
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Im Kontext der Lehre Blochs vom Aufweis des Realen im Widerstand der Welt, die den Widerstand nicht nur als bestimmten und unüberwindbaren, sondern ebenso als mitbestimmenden faßt, umreißt Burghart Schmidt das Programm eines polemischen Realismus, der methodische Konventionen brechen will, statt neue aufzurichten, und die Wirklichkeit erweitern will, statt aus ihr auszugrenzen.

Im Kontext der Lehre Blochs vom Aufweis des Realen im Widerstand der Welt, die den Widerstand nicht nur als bestimmten und unüberwindbaren, sondern ebenso als mitbestimmenden faßt, umreißt Burghart Schmidt das Programm eines polemischen Realismus, der methodische Konventionen brechen will, statt neue aufzurichten, und die Wirklichkeit erweitern will, statt aus ihr auszugrenzen.