Winter,Mit Künstlern

Wo Maler, Dichter und Musiker ihr Glück fanden
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Neuware verlagsfrisch new item Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit

19,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783955581473
Seiten:
184
Gewicht:
320 g
SKU:
INF1100462731
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Johannes Winter arbeitete als freier Autor bei alternativen Medien, bei Zeitschriften und Tageszeitungen, als Rundfunk-Redakteur und Co-Autor historischer Forschungen. Unternahm Recherche- und Vortragsreisen in Europa und Lateinamerika. Erhielt den Theodor-Wolff-Preis für essayistischen Journalismus. Bei Brandes & Apsel erschienen: Herzanschläge (1993); Die verlorene Liebe der Ilse Stein (2007).
Samuel Beckett bei der Weinlese, Paula Modersohn-Becker beim Muschelsuchen, Rainer Maria Rilke vor einer Stierkampfarena, Henrik Ibsen im Kurort Gossensaß hinter dem Brenner - Johannes Winter hat Fundstücke berühmter Künstlerinnen und Künstler recherchiert und erzählt von heimlichen Lustbarkeiten, tragischen Begegnungen und unbekannten Fluchten.
Folgende Berühmtheiten treten in Johannes Winters Werk auf:
Samuel Beckett, Ernest Jouhy, Gustave Corbet, Rainer Maria Rilke, Pablo Picasso, Gustav Mahler, Henrik Ibsen, August Macke, Friedrich Nietzsche, Lale Andersen, Detlev von Liliencron, Paula Modersohn-Becker, Lovis Corinth, Chaim Soutine, Wassily Kandinsky, Edvard Munch, Otto Dix