Der Sturz: Roman
- 85 %

Der Sturz: Roman

Roman
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Schutzumschlag leicht beschädigt Inhalt einwandfrei Stempel im Vorsatz altersbedingte Verfärbung am Schutzumschlag Buchrücken

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 22,99 €

Jetzt 3,50 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783518046272
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
360
Autor:
Martin Walser
Gewicht:
470 g
SKU:
INF1100432877
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Martin Walser, geboren 1927 in Wasserburg/Bodensee, lebt heute in Nußdorf/Bodensee. 1957 erhielt er den Hermann-Hesse-Preis, 1962 den Gerhart-Hauptmann-Preis und 1965 den Schiller-Gedächtnis-Förderpreis. 1981 wurde Martin Walser mit dem Georg-Büchner-Preis, 1996 mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg und 1998, dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels und dem Corine - Internationaler Buchpreis; Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten 2008 ausgezeichnet. 2015 wurde Martin Walser der Internationale Friedrich-Nietzsche-Preis für sein Lebenswerk verliehen.
Martin Walsers Roman "Der Sturz" ist der dritte Teil der Kristlein-Trilogie. Im Zentrum steht Anselm Kristlein, der in "Der Sturz" sein äußerstes Stadium erreicht. "Geldverdienen" heißt der erste Teil des Buches. Kristlein verlor in München das gesamte Erbe seiner Frau an einen Schwindler. Im zweiten Teil, "Phantasie des Angestellten", erzählt Anselm Kristlein sein ohnmächtiges Leben als Angestellter. In Teil III, "Mit dem Segelschiff über die Alpen", entwirft Anselm die Lösung für sich und seine Familie: die Kinder sollen ausgesetzt werden. Anselm und Alissa werden Blomichs Yacht stehlen und in den Süden fahren: über die Alpen. Im Sturz endet die Biographie eines Mannes, der sich immer anpassen mußte, dem jetzt aber die Kraft zur Anpassung ausgeht. Anselms letzte Alternative heißt also: Veränderung oder Tod.