Staat und Kirche im 19. und 20. Jahrhundert: Dokumente zur Geschichte des deutschen Staatskirchenrechts
- 50 %

Staat und Kirche im 19. und 20. Jahrhundert: Dokumente zur Geschichte des deutschen Staatskirchenrechts

Dokumente zur Geschichte des deutschen Staatskirchenrechts
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 398,00 €

Jetzt 198,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783534264629
Einband:
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
3728
Autor:
Wolfgang Huber
Gewicht:
7107 g
SKU:
INF1100428203
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Huber, Ernst Rudolf
Ernst Rudolf Huber (1903-1990) war ein deutscher Staatsrechtler und Verfassungshistoriker. Besonders bekannt ist er für sein Großwerk, die achtbändige "Deutsche Verfassungsgeschichte seit 1789".
Huber, Wolfgang
Prof. Dr. Wolfgang Huber, geb. 1942, ist evangelischer Theologe. Er war bis 2009 Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland.
Das deutsche Staatskirchenrecht beruht nicht auf einem wissenschaftlich erarbeiteten, umfassenden Regelungskonzept. Es hat sich vielmehr über die Jahrhunderte herausgebildet und ist wie kaum eine andere Rechtsmaterie durch historische Ereignisse beeinflusst. Für das Verständnis unseres heutigen Staatskirchenrechts ist es daher umso wichtiger, die historische Entwicklung anhand von Originalquellen nachvollziehbar zu machen. Ernst-Rudolf Huber und Wolfgang Huber zeichnen mit der vorliegenden Quellensammlung den Werdegang des Verhältnisses von Staat und Kirche von der Auflösung des Alten Reiches im 18. Jahrhundert bis in die Zeit der Weimarer Republik nach. Innerhalb der chronologischen Gliederung sind die zusammengehörigen Einzelstücke in Gruppen zusammengefasst; Erläuterungen stellen den historischen Zusammenhang dar. Der Registerband macht einzelne Quellen schnell auffindbar. Dieses einzigartige Kompendium maßgeblicher Dokumente ist nun endlich wieder zugänglich!
Für das Verständnis des gegenwärtigen Staatskirchenrechts ist es von großer Bedeutung, die historische Entwicklung des Verhältnisses von Staat und Kirche zu betrachten. Ernst-Rudolf Huber und Wolfgang Huber geben in diesem Kompendium der wichtigsten Quellen einen einzigartigen Einblick in den maßgeblichen Werdegang des Staatskirchenrechts im 19. und 20. Jahrhundert.
Einzigartige ZeitzeugnisseUnverzichtbare Quellen in der GeschichtsschreibungEndlich wieder zugänglichSehr berühmte Herausgeber und Autoren

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Ungelesenes vollständiges Exemplar in...
Sofort lieferbar
99,95 €*
Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
398,00 €*
.