under construction?: Konstruktivistische Perspektiven in feministischer Theorie und Forschungspraxis (Politik der Geschlechterverhältnisse, 24)
- 41 %

under construction?: Konstruktivistische Perspektiven in feministischer Theorie und Forschungspraxis (Politik der Geschlechterverhältnisse, 24)

Konstruktivistische Perspektiven in feministischer Theorie und Forschungspraxis
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 29,90 €

Jetzt 17,50 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783593375397
Einband:
Broschiert
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
292
Autor:
Urte Helduser
Gewicht:
462 g
SKU:
INF1100427157
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Urte Helduser, Dr. des., ist wiss. Mitarbeiterin an der Universität Marburg. Daniela Marx ist Promovendin der Heinrich-Böll-Stiftung und lebt in Göttingen. Tanja Paulitz und Katharina Pühl sind wiss.Mitarbeiterinnen an der Universität Kassel.
Der vorliegende Band versammelt kontroverse Beiträge zur vehement geführten Diskussion um konstruktivistische Positionen im Spektrum feministischer Theorien. Den Ausgangspunkt dieser Debatte bildet die Frage, wie Geschlecht bzw. gender und sex "konstruiert" sind. Hieran knüpfen sich wissenschafts- und erkenntnistheoretische ebenso wie politische und soziale Fragen nach dem Gewinn - oder Verlust - einer solchen Perspektive in unterschiedlichen Disziplinen und Praxisfeldern. Vertreten sind namhafte Autorinnen und Autoren aus Sozial-, Kunst- und Kulturwissenschaften. Mit dem programmatischen Titel "under construction?" möchte der Band Interessierte - nicht nur aus dem akademischen Feld - erneut zur Auseinandersetzung anstiften. Mit Beiträgen von Annette Barkhaus, Judith Butler, Gülay Çaglar, Astrid Deuber-Mankowski, Dorothea Dornhof, Antke Engel, Anne Fleig, Encarnación Gutiérrez Rodríguez, Urte Helduser, Katharina Liebsch, Helma Lutz, Andrea Mai-hofer, Daniela Marx, Tanja Paulitz, Katharina Pewny, Katharina Pühl, Birgit Sauer, Johanna Schaffer, Mona Singer, Werner van Treeck, Angelika Wetterer und Volker Woltersdorff.
Politik der Geschlechterverhältnisse
Vorwort

Under construction? Konstruktivistische Perspektiven in feministischer
Theorie und Forschungspraxis - zur Einführung
Katharina Pühl, Tanja Paulitz, Daniela Marx und Urte Helduser

FEMINISTISCHE KONSTRUKTIVISMEN - POSITIONEN

Geschlecht als soziale Konstruktion - eine Zwischenbetrachtung
Andrea Maihofer

Gender-Regulierungen
Judith Butler

Widersprüche zwischen Diskurs und Praxis. Gegenstandsbezug und
Erkenntnispotenziale einer sozialkonstruktivistischen Perspektive
Angelika Wetterer

Konstruktivistische Ursprungsphantasien
Die doppelte Lektion der Repräsentation
Astrid Deuber-Mankowsky

The truth is not out there
Konstruktivismus, Realismus und Technowissenschaften
Mona Singer

Lebendigkeit als kritischer Begriff
Einspruch gegen die 'bloße' Rede von Materialität
Anette Barkhaus und Anne Fleig

Engendering in Engineering. Zur Historisierung von Konstruktion als
technische und vergeschlechtlichte Metapher
Tanja Paulitz

KÖRPER, SEXUALITÄT/EN, IDENTITÄT/EN

Gefühlskonstruktionen und Geschlechterverhältnisse
Werner van Treeck

Geschlecht als wissenschaftliche Tatsache. Intersexualität zwischen
Reifizierung und Destabilisierung von Zweigeschlechtlichkeit
Dorothea Dornhof

Zwischen Unterwerfung und Befreiung
Konstruktion schwuler Identitäten im Coming out
Volker Woltersdorff alias Lore Logorrhöe

Klare Verhältnisse
Konstruktion von Geschlechterdifferenz als politische Strategie
Katharina Liebsch

POLITIKEN UND ÖKONOMIEN

Geschlechterverhältnisse im Neoliberalismus
Konstruktion, Transformation und feministisch-politische Perspektiven
Katharina Pühl und Birgit Sauer

Zum Begriff der Konstruktion in der feministischen Ökonomiekritik
Gülay Çaglar

VISUALISIERUNGEN, REPRÄSENTATIONEN, ÄSTHETIKEN

Transversales Übersetzen als dekonstruktive Verstehenspraxis
in den Gender Studies
Encarnación Gutiérrez Rodríguez

Sichtbarkeit = politische Macht?
Über die visuelle Verknappung von Handlungsfähigkeit
Johanna Schaffer

"What's Left of Theatre?" Zur Politik theater- und
performancetheoretischer Konstruktionen
Katharina Pewny

Zum Engendering ästhetischer Theorien
Urte Helduser

KOMMENTIERTE BIBLIOGRAPHIE

Zur Debatte um die Konstruiertheit der Kategorie Geschlecht -
eine kommentierte Bibliographie
Daniela Marx

Autorinnen und Autoren