Referenzen: Zur Theorie und Geschichte des Realen in den Medien (Schriftenreihe der Gesellschaft für Medienwissenschaft)
- 57 %

Referenzen: Zur Theorie und Geschichte des Realen in den Medien (Schriftenreihe der Gesellschaft für Medienwissenschaft)

Zur Theorie und Geschichte des Realen in den Medien
 Broschiert
| Lieferzeit:3-5 Tage I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 29,90 €

Jetzt 12,95 €*

ISBN-13:
9783894726737
Einband:
Broschiert
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
344
Autor:
Harro Segeberg
Gewicht:
596 g
SKU:
INF1100420931
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Harro Segeberg, geboren 1942. Promition 1973, Habilitation 1984. Seit 1983 Professor für neuere deutsche Literatur und Medien an der Universität Hamburg. Zahlreiche Veröffentlichungen zur u. a. Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. Mitautor einer Mediengeschichte des Films.
Der Band behandelt das Verhältnis zwischen Bild und Abbild
Aus dem Inhalt:
Referenz und Computerbild Der Tierfilm zwischen Repräsentation und Simulation living history: die Gegenwart lebt
Zum Wirklichkeitsbezug des Geschichtsformates Wahrheit im Fernsehen Die dokumentarisch-fiktionalen Hybriden des Deutschen Fernsehfunks Camcorder Revolution: Videoaktivisten und internationale Öffentlichkeit Weblogs, V-Blogs und Online-Tagebücher als Dokumentar-fiktionale Formate uv.m.

Beiträge von Joan Kristin Bleicher, Karin Bruns, Martin Doll, Caroline Elias, Wolfgang Fuhrmann, Nina Gerlach, Ursula von Keitz, Franziska Heller, Christian Hißnauer, Kay Hoffmann, Rüdiger Maulko, Susanne Regener, Harro Segeberg, Matthias Steinle, Thomas Waitz, Andreas Wagenknecht, Thomas Weber, Henning Wrage und Peter Zimmermann.