Zone des Übergangs: Vom Ende des Postkommunismus (edition suhrkamp)
- 46 %

Zone des Übergangs: Vom Ende des Postkommunismus (edition suhrkamp)

Vom Ende des Postkommunismus
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Gebraucht

ungelesen sehr guter Zustand Rechnung mit MwSt unused unread very good condition

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,00 €

Jetzt 6,50 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Sehr gut
ISBN-13:
9783518126011
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
213
Autor:
Boris Buden
Gewicht:
137 g
SKU:
INF1100409137
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Boris Buden, geboren 1956 in Kroatien, lebt als Philosoph, Essayist und Übersetzer in Berlin und Wien. Er ist ein bekannter Übersetzer Freuds (u.a. die "Traumdeutung") ins Serbokroatische.
Zwanzig Jahre nach der Wende im Herbst 1989 stellt Boris Buden eine radikale Zeitdiagnose: Seit dem Kollaps der kommunistischen Regime, in dem nicht nur Diktatur und Planwirtschaft, sondern die Ära der industriellen Moderne selbst untergegangen sind, hat sich die Zukunft verabschiedet. In Werken der Gegenwartskunst und in den neuen Geschichtsmuseen herrscht der Geist der Retroutopie: die Rückbesinnung auf unentfaltete Potentiale der Vergangenheit. Die Sehnsucht nach Geschichte hat den Glauben an den Fortschritt abgelöst. Religion und Nationalismus erleben eine Renaissance. Was bedeutet dies für unsere Gesellschaft? Lebt die obsolet gewordene soziale Hoffnung - eine verworfene Idee - im kulturellen Gedächtnis fort?

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Original verpackt
Sofort lieferbar
12,00 €*
.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.