Psychoanalytische Sozialarbeit: Praxis, Grundlagen, Methoden (Konzepte der Humanwissenschaften)
- 32 %

Psychoanalytische Sozialarbeit: Praxis, Grundlagen, Methoden (Konzepte der Humanwissenschaften)

Praxis - Grundlagen - Methoden
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 28,00 €

Jetzt 18,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Wie neu
ISBN-13:
9783608945430
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
263
Autor:
Michael Günter, Georg Bruns
Gewicht:
405 g
SKU:
INF1100407560
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Günter, MichaelMichael Günter, Dr. med., Professor für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Studium der Medizin, Kunstgeschichte und Empirischen Kulturwissenschaft in Tübingen und Wien, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische Medizin, Psychoanalytiker für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und Lehranalytiker (DPV/IPA), Ärztlicher Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Stuttgart, Leiter des Weiterbildungscurriculums Psychodynamische Psychotherapie der Universität Tübingen. Mitherausgeber der Zeitschrift Kinderanalyse.
Psychoanalytische Sozialarbeit ist ein Ansatz des sensiblen Umgangs mit sozialer Not und sozialen Konflikten, denen der Einzelne ausgesetzt ist. Sie ist immer dann angebracht, wenn neben sozialen Problemen auch seelische Störungen oder anhaltende Störungen familiärer Beziehungen bestehen. Viele psychisch kranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene erhalten soziale Notsitua tionen als Teil ihrer seelischen Störung unbewusst aufrecht und lassen alle üblichen Ansätze der sozialen Hilfesysteme scheitern.Mit Hilfe eines psychoanalytischen Denkansatzes werden solche Prozesse einer sozialen Autodestruktion verstehbar. Ihr Verständnis ermöglicht es Sozialarbeitern, Pädagogen, Ärzten und Vertretern anderer Berufe, Vorstellungen von einer günstigen Veränderung gerade bei diesen scheinbar nicht zu beeinflussenden Klienten zu entwickeln. Die praxisnahen Darstellungen sowie ihre ständige Verknüpfung mit Theoriekonzepten erlauben ein neues Verständnis sozialer Probleme."Die Themenvielfalt verweist auf ein gelungenes, anschaulich geschriebenes Lehr-und Überblicksbuch, in dem die Bedeutung und der Aspektenreichtum sowie die Kerndimensionen des psychoanalytischen Denkens für unterschiedliche Felder der sozialen Arbeit plausibel belegt und immer wieder mit konkreten Praxisbeispielen angereichert werden. Es ist ein dichtes Buch für Anfänger/ -innen und Interessierte, die sich erstmals mit psychoanalytischem Denken, Praxisfeldern, Techniken und Methoden sowie theoretisch-konzeptionellem Hintergrundwissen bekannt und vertraut machen wollen. Der breite Einführungscharakter macht die Stärke des Buches aus und macht es für Studiengänge im Bereich der sozialen Arbeit sowie für Fortbildungen interessant."Benno Hafeneger, Psyche, Dezember 2013
Den Menschen hinter den sozialen Problemen suchen
Dieses Grundlagenbuch stellt alle relevanten Praxisfelder, Schwerpunkte, Techniken und Methoden der psychoana lytischen Sozialarbeit vor, unterfüttert mit psychoanalytischem Hintergrundwissen und garniert mit konkreten Praxisbeispielen.
- Elementar für die Ausbildung: Grundlagen für Methoden, Theorie und Praxis
- Mit Fallbeispielen und Erläuterungen psychoanalytischer Fachbegriffe
Einleitung
Kapitel 1
Soziale Arbeit und Psychoanalytische Sozialarbeit
Kapitel 2
Zur Geschichte der Psychoanalytischen Sozialarbeit und Sozialen Arbeit
Kapitel 3
Psychoanalytische Theorien, Methoden und Konzepte
Kapitel 4
Praxisfelder der psychoanalytischen Sozialarbeit
Kapitel 5
Psychoanalytische Sozialarbeit im Umfeld sozialer und therapeutischer Hilfen: Berührungspunkte und Differenzen
Kapitel 6
Psychoanalytische Sozialarbeit und Mediation
Kapitel 7
Psychoanalytische Sozialarbeit in Kinderkrippe, Früherziehung und Frühforderung
Kapitel 8
Soziale Arbeit im Realraum und die Arbeit an inneren Prozessen und Strukturen
Kapitel 9
Setting und Anpassung des Rahmens an die Erfordernisse der Patienten
Kapitel 10
Übertragung - Gegenübertragung - Szene
Kapitel 11
Kooperationsbeziehungen in der Psychoanalytischen Sozialarbeit
Kapitel 12
Kooperationen mit Kostenträgern
Kapitel 13
Supervision
Kapitel 14
Qualität und Qualifikationen
Kapitel 15
Die Praxis Psychoanalytischer Sozialarbeit im Verein für Psychoanalytische Sozialarbeit Rottenburg/Tübingen
Kurzdefinitionen
Adressen
Literatur
Die Autoren

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Original verpackt
Sofort lieferbar
28,00 €*
.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.