Kriminalgeschichte des Christentums: Das 13. und 14. Jahrhundert
- 68 %

Kriminalgeschichte des Christentums: Das 13. und 14. Jahrhundert

Das 13. und 14. Jahrhundert. 7. Band
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 16,99 €

Jetzt 5,50 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Sehr gut
ISBN-13:
9783499615115
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
576
Autor:
Karlheinz Deschner
Gewicht:
430 g
SKU:
INF1100403667
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Deschner, KarlheinzKarlheinz Deschner, geboren 1924 in Bamberg, verstorben 2014 in Haßfurt am Main. Im Krieg Soldat, schloß sein Studium der Theologie, Philosophie, Literaturwissenschaft und Geschichte mit der Promotion ab. Seit 1957 veröffentlicht Deschner seine entlarvenden und provozierenden Geschichtswerke zur Religions- und Kirchenkritik. Für sein aufklärerisches Engagement und für sein literarisches Werk wurde Karlheinz Deschner 1988 - nach Wolfgang Koeppen, Hans Wollschläger, Peter Rühmkorf - mit dem Arno-Schmidt-Preis ausgezeichnet. Im Juni 1993 erhielt er - nach Walter Jens, Dieter Hildebrandt, Gerhard Zwerenz, Robert Jungk - den Alternativen Büchnerpreis und im Juli 1993 - nach Andrej Sacharow und Alexander Dubcek - als erster Deutscher den International Humanist Award. Im September 2001 erhielt Deschner den Erwin-Fischer-Preis des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten, im November 2001 den Ludwig-Feuerbach-Preis des Bundes für Geistesfreiheit Bayern, Augsburg.
In dieser Zeit entscheidet sich der Kampf zwischen Kaiser- und Papsttum um die Vorherrschaft im christlichen Europa, der keinen eindeutigen Sieger kennt. Der Mongolensturm verwüstet das östliche Europa, die Päpste geraten in "Babylonische Gefangenschaft" in Avignon; die Kreuzzüge Friedrichs II. und der großartig gescheiterte Zug Ludwigs des Heiligen nach Ägypten und Tunis, Kinderkreuzzüge, Kreuzzüge gegen die Katharer (Albigenser), die Vernichtung der Templer und die blutige Unterdrückung von Volksaufständen in Frankreich und im Norden Deutschlands bezeugen turbulente Zeiten. Deschners akribische, hieb- und stichfeste Darstellung anhand von Zeugnissen, die sonst verschwiegen oder geschönt werden, enthüllt das allerchristlichste Mittelalter als hohe Zeit skrupelloser Machttechniker auf Europas Thronen und dem Heiligen Stuhl.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Original verpackt
Sofort lieferbar
16,99 €*
.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.