Anfragen und Nachreden (WAT)
- 52 %

Anfragen und Nachreden (WAT)

Politische Texte. Hrsg. v. Volker Kaukoreit
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,50 €

Jetzt 5,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Wie neu
ISBN-13:
9783803122315
Einband:
Broschiert
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
288
Autor:
Erich Fried
Gewicht:
310 g
SKU:
INF1100401585
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Erich Fried, geb. 1921 in Wien, floh 1938 nach London, wo er bis zu seinem Tod 1988 lebte. Wegen seines Gedichtbands 'Und Vietnam und' (1966) noch heftig umstritten, wurde er spätestens mit den 'Liebesgedichten' (1979) zum meistgelesenen deutschsprachigen Lyriker seit Bertolt Brecht.1987 wurde er mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.
Die wichtigsten politischen Texte Erich Frieds, darunter zahlreiche unbekannte oder verschollene.Zusammengetragen aus längst vergriffenen Büchern, Anthologien, Rundfunkarchiven: Entstanden ist ein eindruckvolles Portrait des politischen Denkens von Erich Fried, von seinen frühen antistalinistischen Rundfunktexten und dem Statement "Warum lebe ich nicht in der Bundesrepublik?" von 1963, über Äußerungen zum deutschen (und österreichischen) Faschismus und zur Wetterlage des "Deutschen Herbstes" (1977), bis zu Fragen nach dem, was links sei, in Ost und West, oder was jüdische Identität bedeute - eingeschlossen die polemische, in Todesnähe formulierte Quintessenz der Büchnerpreis-Rede von 1987.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
12,50 €*
.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.