Die Sehnsucht hat allemal Recht: Gedichte, Prosa, Briefe (insel taschenbuch)
- 41 %

Die Sehnsucht hat allemal Recht: Gedichte, Prosa, Briefe (insel taschenbuch)

Gedichte, Prosa, Briefe
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Gebraucht

ungelesen sehr guter Zustand Rechnung mit MwSt unused unread very good condition

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 4,99 €

Jetzt 2,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Wie neu
ISBN-13:
9783458349846
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
350
Autor:
Bettine von Arnim
Gewicht:
268 g
SKU:
INF1100399617
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Bettina von Arnim, geb. Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano, auch Bettine; geb. am 4. April 1785 in Frankfurt am Main; gest. 20. Januar 1859 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin und bedeutende Vertreterin der deutschen Romantik
Bettina von Arnim (1785-1859) war eine vielseitige Frau; erst spät, nach dem Tod ihres Mannes 1831, begann sie ihr Leben als mutige und streitbare Schriftstellerin. Umgeben von ihren Kindern, von Bewunderern und Spöttern, wird sie zum Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens im preußischen Berlin. Die einen sehen in ihr eine mutige Demokratin, die anderen eine versponnene Sibylle der Romantik. Goethe nannte sie "das wunderlichste Wesen von der Welt".
Gerhard Wolfs exemplarische Auswahl - Gedichte, philosophische Prosa und Briefe sowie Zeugnisse vieler Zeitgenossen - erschließt ein neues Bild der Verfechterin für die "freie Entwicklung aller".
Gedichte - Prosa - Briefe - Bettine in der Beschreibung von Zeitgenossen - Nachwort von Gerhard Wolf: Die Sehnsucht hat allemal Recht - Anhang

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
8,00 €*
.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.