Schöpfung im Widerspruch: Deutungen von der Natur des Menschen von der Genesis bis zur Reformation (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
- 30 %

Schöpfung im Widerspruch: Deutungen von der Natur des Menschen von der Genesis bis zur Reformation (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)

Deutungen der Natur und des Menschen von der Genesis bis zur Reformation
 Taschenbuch
Nicht lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Gebraucht

sehr gut erhalten Rechnung mit MwSt

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 20,00 €

Jetzt 13,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Wie neu
ISBN-13:
9783518290897
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
846
Autor:
Dieter Groh
Gewicht:
495 g
SKU:
INF1100394157
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Dieter Groh war Professor emer. an der Universität Konstanz. Er verstarb 2012.
Ist der Mensch des Menschen Wolf? Die Frage, ob der Mensch gut oder böse sei, war bereits lange vor Thomas Hobbes, nämlich seit der Antike, ein philosophisches und theologisches Thema. Dieter Groh entwirft in seiner detaillierten Untersuchung der Entwicklung der optimistischen und pessimistischen Sicht auf die Schöpfung, auf Mensch und Natur, eine eindrucksvolle Geschichte der beiden Denkmuster oeconomia naturae und natura lapsa von der Genesis bis zur Reformation. Er zeigt die erstmalige Konfrontation der konträren Deutungsmuster durch Augustin und Pelagius, die die Theologiegeschichte der westlichen und östlichen Kirche bis zur Reformation, ja bis in unsere Tage geprägt hat. Beide Menschen- und Naturbilder sind bis heute in den verschiedensten Wissenschaften bis hin zur politischen Theorie und Soziobiologie wirksam.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
20,00 €*
.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.