Talking Heads - Fear Of Music: Ein Album anstelle meines Kopfes

Talking Heads - Fear Of Music: Ein Album anstelle meines Kopfes
Ein Album anstelle meines Kopfes
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

18,00 €* Gebundene Ausgabe

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783608503333
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
176
Autor:
Jonathan Lethem
Gewicht:
297 g
SKU:
INF1100186564
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Jonathan Lethem, geb. 1964, lebt in Brooklyn, New York. Für "Motherless Brooklyn" hat er den National Book Critics Circle Award 2000 und den Gold Dagger-Literaturpreis 2000 erhalten, außerdem wurde es von der American Library Association zum besten Buch des Jahres gewählt.
Johann Christoph Maass, geb. 1973, ist freier Lektor und Übersetzer und lebt in Berlin.
Für Jonathan Lethem ist Fear of Music (das dritte Album der Talking Heads und das erste, das von Brian Eno produziert wurde) ein Meisterwerk ausgefallen, paranoid, funky, süchtigmachend, rhythmisch, eingängig, schauderhaft und spaßig. Wie ein Besessener analysiert er die Songs, den Gitarrensound, den Rhythmus, die Texte, die äußere Aufmachung, die Ursprünge der Band aus Downtown New York und ihr musikalisches Erbe. Dabei bezieht er sich auf Theorien, Erzählliteratur und Erinnerungen und platziert das Album neben Größen wie Fritz Lang, Edgar Allan Poe, Patti Smith und David Foster Wallace. Er entführt uns in das New York der 1970er Jahre und immer mit dem Blick darauf, wie sich unser Sinn für Kunst verändert. "Talking Heads Fear of Music" ist das virtuose Stück eines Schriftstellers, der uns eine seiner größten Leidenschaften nahebringt.
"Meine Identifikation mit Fear of Musicwar so groß, dass ich wünschte, das Album anstelle meines Kopfes zu tragen" Jonathan Lethem
Brooklyn im Sommer 1979. Ein fünfzehnjähriger Junge liegt auf seinem Bett und hört Radio, als eine monotone Stimme zwischen den gespielten Songs verkündet: "Die Talking Heads haben ein neues Album, es heißt Fear of Music". Für den Jungen, es handelt sich um Jonathan Lethem, ein alles entscheidender Moment.
»Meine Identifikation mit Fear of Musicwar so groß, dass ich wünschte, das Album anstelle meines Kopfes zu tragen ...« Jonathan Lethem

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.