Alles nur Konsum: Kritik der warenästhetischen Erziehung
- 54 %

Alles nur Konsum: Kritik der warenästhetischen Erziehung

Kritik der warenästhetischen Erziehung
 Taschenbuch
| Lieferzeit:3-5 Tage I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,90 €

Jetzt 5,95 €*

ISBN-13:
9783803126993
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
208
Autor:
Wolfgang Ullrich
Gewicht:
252 g
SKU:
INF1100143528
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Wolfgang Ullrich, geboren 1967, ist Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und Programmleiter der Quadriennale Düsseldorf 2014. Bei Wagenbach erschienen u. a. "Uta von Naumburg. Eine deutsche Ikone", "Mit dem Rücken zur Kunst", "Die Geschichte der Unschärfe", "Raffinierte Kunst. Übung vor Reproduktionen" und "An die Kunst glauben".
Selbst alltägliche Konsumprodukte müssen heutzutage höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen und werden oft ähnlich aufwendig inszeniert wie Werke der Hochkultur. Wolfgang Ullrich wagt den Spagat zwischen beiden Welten und fragt, ob wir nicht alle längst dem Doping durch Konsum erliegen.
Selbst alltägliche Konsumprodukte müssen heutzutage höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen und werden oft ähnlich aufwendig inszeniert wie Werke der Hochkultur. Wolfgang Ullrich wagt den Spagat zwischen beiden Welten und fragt, ob wir nicht alle längst dem Doping durch Konsum erliegen.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Original verpackt
Sofort lieferbar
12,90 €*
.