Spazierfahrt nach Syrakus; Mit dem Fahrrad von Deutschland nach Sizilien; Deutsch; 80 farbige Abbildungen

Spazierfahrt nach Syrakus; Mit dem Fahrrad von Deutschland nach Sizilien; Deutsch; 80 farbige Abbildungen
Spazierfahrt nach Syrakus
 Kartoniert
Nicht lieferbar | Lieferzeit: Artikel nicht lieferbar I

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit

10,00 €* Kartoniert

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783957285676
Veröffentl:
2022
Einband:
Kartoniert
Seiten:
304
Autor:
Oliver Heilwagen
Gewicht:
451 g
SKU:
INF1100505161
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Heilwagen, OliverOliver Heilwagen, geboren 1968, hat Geschichte, Philosophie und Volkswirtschaft studiert. Nach einem Rundfunk-Volontariat arbeitete er als Redakteur oder Autor für diverse Medien, u.a. F.A.Z., Die Welt, Der Tagesspiegel, Berliner Zeitung und Deutschlandradio. Seit 2011 ist er Herausgeber von kunstundfilm.de, einem Online-Rezensionsportal für Ausstellungen und Autorenkino. Den begeisterten Radfahrer fasziniert seit langem die Grundidee von Johann Gottfried Seumes Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802, sich fremde Kulturen allmählich zu Fuß zu erschließen. 2018 radelte er auf Seumes Wanderroute von Grimma bei Leipzig bis Syrakus auf Sizilien - und gewann beim Vergleich von dessen Bericht mit dem heutigen Italien erstaunliche Einsichten.

Mit dem Fahrrad von Leipzig bis ins Sehnsuchtsland Italien

Mehr als zwei Jahrhunderte nach der legendären Wanderung von Johann Gottfried Seume nach Syrakus folgt Oliver Heilwagen in diesem unterhaltsamen Reisebericht mit dem Fahrrad dessen Spuren: Er radelt die gesamte Strecke von Grimma bei Leipzig über Tschechien, Österreich, Slowenien, Nord-, Mittel- und Süditalien bis nach Sizilien. Heilwagen entwirft in seinem Buch ein Porträt des heutigen Italiens jenseits der Klischees und spürt den unzähligen italienischen Einflüssen auf unseren Kontinent nach, von der Küche über das Wirtschaftsleben bis zur Kultur. So wird die Frage nach dem Wesen Italiens zugleich diejenige nach dem Wesen Europas.

Eine literarisch-kulturhistorische Reise

Der Autor ist weder Radsportler noch Offroad-Biker. Als Radwanderer fährt er eher gemächlich auf asphaltierten Straßen. Das Abenteuer seiner Reise ist ein anderes: der Versuch, vom Sattel aus das heutige Italien zu verstehen, indem er Beobachtungen und Erlebnisse wie ein Mosaik zusammensetzt. Dazu zählen Baudenkmäler und berühmte Kunstwerke ebenso wie Fundstücke und Begegnungen am Straßenrand. So erfährt der Leser etliches über Italien, was Kurzurlaubern verborgen bleibt.

Spazierfahrt nach Syrakus berichtet auf facettenreiche und zugleich amüsante Art und Weise von den Entdeckungen und Einsichten, die Heilwagen auf seiner "Grand Tour" gemacht und gewonnen hat. Damit beleuchtet er eindrücklich, welche enorme Bedeutung Italien nach wie vor im heutigen Europa hat.

Eine literarisch-kulturhistorische Reise auf den Spuren des Klassikers von Johann Gottfried Seume

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.