Sozialpartnerschaft 4.0: Tarifpolitik für die Arbeitswelt von morgen
- 64 %

Sozialpartnerschaft 4.0: Tarifpolitik für die Arbeitswelt von morgen

Tarifpolitik für die Arbeitswelt von morgen
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 22,00 €

Jetzt 7,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783593511689
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
168
Autor:
Steffen Kampeter
Gewicht:
524 g
SKU:
INF1100473476
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Steffen Kampeter war von 1990 bis 2016 Mitglied des Deutschen Bundestages und von 2009 bis 2015 parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium. Seit 2016 ist der CDU-Politiker Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA).
Der Begriff »Sozialpartnerschaft« bezeichnet das konsensorientierte Verhältnis zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden zur Beilegung von Interessenkonflikten. In jüngerer Zeit ist dieses Konfliktlösungsinstrument durch die Zunahme prekärer Beschäftigungsverhältnisse und den Bedeutungsverlust von Gewerkschaften immer wieder in Kritik geraten. Daher ist es an der Zeit, über die Zukunft dieses Modells nachzudenken. In 18 Beiträgen ziehen namhafte Persönlichkeiten (darunter Peter Altmaier und Hubertus Heil) Bilanz und gehen der Frage nach, wie der Interessenausgleich zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern künftig geregelt werden kann.Mit Beiträgen von:Peter Altmaier, Dr. Kai Beckmann, Dietrich Creutzburg, Dr. Rainer Dulger, Ralf Fücks, Prof. Richard Giesen, Dr. Reinhard Göhner, Hubertus Heil, Reiner Hoffmann, Arndt Kirchhoff, Ingo Kramer, Janina Kugel, Thomas Lambusch, Angelique Renkhoff-Mücke, Prof. Lena Rudkowski, Josef Sanktjohanser, Michael Vassiliadis und Hans-Peter Wollseifer
Sozialpartnerschaft in Deutschland - ein Erfolgsmodell?
Namhafte Autoren, u.a. Hubertus Heil und Peter AltmaierDas Debattenbuch zur Zukunft der Sozialpartnerschaft
Beleuchtet das Spannungsfeld zwischen Tarifautonomie und digitaler Arbeitswelt
Steffen Kampeter Vorwort 7Ingo Kramer Haltung zeigen - Vertrauen aufbauen 11Peter Altmaier Sozialpartnerschaft 4.0 -Zukunftsversprechen der Sozialen Marktwirtschaft 21Dr. Kai Beckmann Die Sozialpartner tragen die Verantwortung für die Ausgestaltung von Arbeit 4.0 29Dietrich Creutzburg Auf die Gewerkschaften kommt es an 39Dr. Rainer Dulger Es braucht keine neue, sondern eine andere Partnerschaft 47Ralf Fücks Sicherheit im Wandel - Sozialpartnerschaft in Zeiten stürmischer VeränderungenProf. Richard Giesen Neue und alte Rezepte zur Stärkung des Tarifsystems 61Dr. Reinhard Göhner Individualisierung und Digitalisierung - grundlegender Wandel der Tarifautonomie 736 Sozialpartnerschaft 4.0 Hubertus Heil Es braucht mehr Sozialpartnerschaft und Partizipation 81Reiner Hoffmann Sicherheit im Wandel schaffen: der gesellschaftliche Gestaltungsauftrag der Sozialpartner 87Arndt G. Kirchhoff Gelebte Sozialpartnerschaft hat Zukunft 99Janina Kugel Deutschland als lernende Nation - Gemeinsam für eine bessere Zukunft 105Thomas Lambusch Mit Vernunft und Verantwortung 115Angelique Renkhoff-Mücke Tarifvertrag der Zukunft: Mindestarbeitsbedingungen, mehr Flexibilität, weniger Überfrachtung 123Prof. Lena Rudkowski Mitgliedschaft als Grundlage und Herausforderung für die Tarifautonomie 133Josef Sanktjohanser Tarifautonomie - trägt das aktuelle Konzept auch in die Zukunft? 141Michael Vassiliadis Sozialpartnerschaft als Innovationstreiber 151Hans Peter Wollseifer Sozial- und Tarifpartnerschaft im Handwerk - zwischen bewährter Tradition und digitaler Zukunft 159

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Original verpackt
Sofort lieferbar
22,00 €*