Transformation von Gesellschaften: Eine vergleichende Betrachtung von Geschichte, Gegenwart und Zukunft
- 40 %

Transformation von Gesellschaften: Eine vergleichende Betrachtung von Geschichte, Gegenwart und Zukunft

Eine vergleichende Betrachtung von Geschichte, Gegenwart und Zukunft
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 19,90 €

Jetzt 11,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783741002656
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
240
Autor:
Rolf Reißig
Gewicht:
318 g
SKU:
INF1100420947
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Reißig, Rolf
Rolf Reißig, Prof. Dr. habil., Sozial- und Politikwissenschaftler; Studium der Geschichte und Philosophie an der Universität Leipzig; bis 1989 Lehre und Forschungen zu sozialen und demokratischen Bewegungen in westlichen Industriegesellschaften sowie zum Ost-West-Systemvergleich; im März 1990 Mitbegründer und lange Zeit Leiter des gemeinnützigen Brandenburg-Berliner Instituts für Sozialwissenschaftliche Studien (BISS e. V.), Forschungen zur postsozialistischen Transformation, speziell zum Fall Ostdeutschland und der deutsch-deutschen Vereinigungsgesellschaft, und seit 2000 zur Theorie und Praxis der Transformation moderner bürgerlicher Gesellschaften. Hierzu zahlreiche Veröffentlichungen sowie Vorlesungen und Vorträge, Forschungs- und Studienaufenthalte in wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen des In- und Auslands.
Nach dem Zusammenbruch der realsozialistischen Systeme des Ostblocks schien der Triumph des liberalen, marktwirtschaftlich-kapitalistischen Gesellschaftsmodells des Westens unwiderruflich und die Frage nach Gesellschaftsalternativen obsolet geworden zu sein.

Nun aber werden wir alle Zeugen eines gesellschaftlichen, eines epochalen Umbruchs: Klimawandel und Klimakatstrophen, Vertiefung der sozialen Ungleichheiten, Erosion der Demokratie und Anwachsen autoritär-populistischer Bewegungen und Parteien, Digitalisierung, globale Krisen und zunehmender Kontrollverlust - all das beeinflusst das Leben jedes einzelnen.
Zugleich sind jedoch auch die materiellen Möglichkeiten für ein "gutes Leben" in einer "guten Gesellschaft" gewachsen.
Zeiten des Umbruchs sind deshalb Zeiten von Weichenstellungen und möglicher gesellschaftlicher Transformationen.
"Transformation" ist ein besonderer Typ sozialen Wandels und durch den Übergang zu einem neuen gesellschaftlichen Regulationsmodell, zu einem neuen sozio-ökonomischen und sozio-kulturellen Entwicklungspfad charakterisiert. Was also bedeutet dann eine Transformation moderner bürgerlich-kapitalistischer Gesellschaften - im Unterschied zu Evolution, Reform, Revolution? Wodurch wird dieser Übergangsprozess vom expansiven "Steigerungsspiel" zu ökologischer Nachhaltigkeit und sozialer Progressivität charakterisiert? Wo liegen die heutigen Voraussetzungen und Triebkräfte und wo vor allem die konkreten praktischen Ansätze einer solchen Transformation?

Auf welche strukturellen und mentalen Blockaden, Barrieren, Hemmnisse stößt diese Transformation? Welche historischen und aktuellen Erfahrungswerte und Erkenntnisse vermitteln uns die bisherigen Gesellschafts-Transformationen der Neuzeit und welche Orientierungen die vergangenen Transformationsdebatten? Woran lässt sich heute anknüpfen? Schließlich - was wäre das Neue, das Spezifische einer Großen Gesellschaftstransformation im 21. Jahrhundert? Und worin bestehen realitätstaugliche Zukunftsbilder?

Rolf Reißig findet aus der Betrachtung von Vergangenheit und Gegenwart Antworten für die Zukunft.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Original verpackt
Sofort lieferbar
19,90 €*
.