Isadora Duncan und Sergej Jessenin: Der Dichter und die Tänzerin

Isadora Duncan und Sergej Jessenin: Der Dichter und die Tänzerin
Der Dichter und die Tänzerin
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

ungelesen sehr guter Zustand Rechnung mit MwSt unused unread very good condition

2,95 €* Taschenbuch

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783499226168
Veröffentl:
2002
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
176
Autor:
Carola Stern
Gewicht:
165 g
SKU:
INF1100403081
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Carola Stern, geboren 1925 im Seebad Ahlbeck, lebte bis 1951 als Lehrerin in der DDR. In den fünfziger Jahren studierte sie an der Freien Universität und arbeitete als wissenschaftliche Assistentin am Institut für politische Wissenschaft in West-Berlin. 1960 bis 1970 Leiterin des Politischen Lektorats im Verlag Kiepenheuer & Witsch. Daneben journalistische Tätigkeit für Zeitungen und Rundfunkanstalten. 1970 bis 1985 Redakteurin und Kommentatorin in der Hauptabteilung Politik des Westdeutschen Rundfunks. Zahlreiche Auszeichnungen, u. a. 1970 Jacob-Kaiser-Preis, 1972 Carl-von-Ossietzky-Medaille für ihre Tätigkeit bei amnesty international, 1988 Wilhelm-Heinse-Medaille. Ab 1987 Vizepräsidentin, ab 1995 Ehrenpräsidentin des deutschen P.E.N.-Zentrums. Carola Stern starb 2006 in Berlin.
Mit Sergej Jessenin und Isadora Duncan stoßen zwei Lebensanschauungen, zwei Epochen und zwei Kontinente aufeinander. 1922 lernen sich die beiden in Moskau kennen, wenige Monate später heiraten sie. Ihr Eheleben spielt sich auf Reisen ab, in Kneipen, Konzertsälen und Theatern. Sie tanzt und agitiert, er trinkt und rebelliert: ein Paar, geeint durch die Lust an der Provokation, aber ohne gemeinsame Sprache, Wohnung, Familie und Erinnerung.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.