Umwelt und empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung.; Beiträge und Diskussionsberichte zu einer Tagung der Projektgruppe "Das Sozio-oekonomische Panel" am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung.; Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung. Sonderhefte; Hrsg. v. Schupp, Jürgen/Wagner, Gert; Deutsch; Tab., Abb.; 199 S.

Umwelt und empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung.; Beiträge und Diskussionsberichte zu einer Tagung der Projektgruppe "Das Sozio-oekonomische Panel" am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung.; Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung. Sonderhefte; Hrsg. v. Schupp, Jürgen/Wagner, Gert; Deutsch; Tab., Abb.; 199 S.
Umwelt und empirische Sozial..
 Kartoniert
Nicht lieferbar | Lieferzeit: Artikel nicht lieferbar I

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit

37,99 €* Kartoniert

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
Artikel-Nr:
9783428094578
Veröffentl:
1998
Einband:
Kartoniert
Seiten:
199
Autor:
Jürgen/Wagner Schupp
Gewicht:
370 g
SKU:
INF1100388698
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Gert Wagner ist Fotograf und Filmemacher. Arbeit u. a. für GEO, Stern, Merian, Zeit Magazin, DaimlerChrysler, Krupp und Telekom. Mehrfache Auszeichnungen. Heute produziert der Autor auch Dokumentar- und Corporate Filme.
Umweltforschung und Umweltschutz sind keineswegs nur Gegenstand der Naturwissenschaften, sondern empirische Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und haben in diesem Problemfeld auch ihren wichtigen Platz. Die entsprechende empirische Forschung dient vor allem zwei Zwecken: zum einen der Darstellung (Deskription) der Perzeption des Umweltzustandes und deren Bewertung durch die Bevölkerung und ihre Teilgruppen. Dieser Zweig der umweltbezogenen Sozialforschung steht in der Tradition der Sozialberichterstattung. Zum zweiten dienen sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Erhebungen zur Verhaltensanalyse, also der Untersuchung der Determinanten des umweltrelevanten Verhaltens sowie der Perzeption von Umwelt und deren Bewertung.

Im vorliegenden Band wird im ersten Block ein Überblick über umweltorientierte Sozial- und Wirtschaftsforschung gegeben. Der zweite Block enthält Aufsätze, die in der Tradition der Sozialberichterstattung stehen, während im dritten Block Untersuchungen präsentiert werden, die Umweltverhalten mikroanalytisch untersuchen.
Inhalt: J. Schupp / G. Wagner, Umwelt und empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung. Einführung und Überblick - J. Blasius, Zur Messung von Umweltverhalten - P. Preisendörfer, Themenfelder von Befragungsstudien zu Umwelteinstellungen und zum Umweltverhalten in der Bevölkerung - P. P. Mohler / J. A. Harkness, Die Umweltumfrage von ISSP und COMPASS - C. Kramer / H.-H. Noll, Wahrnehmung und Bewertung der Umwelt. Subjektive Indikatoren in der Umweltberichterstattung - C. Steinle / H. Thiem, Ökologieorientierte Unternehmungsführung. Konzept und erste Ergebnisse aus dem Hannoveraner Firmenpanel - M. Hunecke, Ökologische Verantwortung und Lebensstile als Prädiktoren für Umweltverhalten - S. Bamberg / Peter Schmidt, Ein sozialpsychologischer Ansatz zur Erklärung der individuellen Verkehrsmittelwahl und Evaluation der Wirksamkeit verkehrspolitischer Maßnahmen - U. Engel, Verzichtsbereitschaft für die Umwelt - J. Schupp / G. Wagner, Die Entwicklung der Umweltsorgen seit 1984 und ihre individuellen Determinanten - J. Diekmann, Umwelt, Ökonomik und empirische Sozialforschung. Bemerkungen zum interdisziplinären Diskurs

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.