Meine LAST PICTURE SHOW
- 50 %

Meine LAST PICTURE SHOW

 Gebundene Ausgabe
Nicht lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 25,00 €

Jetzt 12,50 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Wie neu
ISBN-13:
9783865054111
Einband:
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
224
Autor:
Roland Gräf
Gewicht:
1489 g
SKU:
INF1100374554
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Gräf, RolandRoland Gräf, geboren 1934 in Thüringen, studierte an der Deutschen Hochschule für Filmkunst in Babelsberg Kamera und prägte ab Mitte der 1960er Jahre den Kamerastil eines poetischen Realismus (JAHRGANG 45, Regie: Jürgen Böttcher). 1970 wechselte er ins Regiefach und gab mit dem Spielfilm MEIN LIEBER ROBINSON sein Debüt. Es folgten weitere Filme sowohl über die DDR-Gegenwart (BANKETT FÜR ACHILLES, DER TANGOSPIELER) als auch mit historischen Sujets (FALLADA - LETZTES KAPITEL). Seine DEFA-Filme erlangten sowohl nationale als auch internationale Anerkennung, liefen auf Festivals wie Venedig, Karlovy Vary, Montreal und Berlin und wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem DER TANGOSPIELER mit dem Bundesfilmpreis. Roland Gräf ist im Mai 2017 gestorben.
"Mein elfter Film" - so lautete ein Arbeitstitel für dieses Buch von Roland Gräf. Als einer der wichtigsten Regisseure der DEFA hatte er von 1970 bis 1991 zehn große Spielfilme inszeniert, danach fand er für seine Stoffe keine Produzenten mehr - eine schmerzliche Leerstelle im gesamtdeutschen Kino.
Nach seiner Lehrtätigkeit an der Filmhochschule Babelsberg tauschte Gräf die Filmkamera gegen eine Fotokamera aus. Zwischen 2007 und 2015 entstand dabei ein ganz subjektives Panorama seiner Brandenburger Wahlheimat: Bilder aus dem Fläming. Landschaften, Leute, Strukturen - Bilder aus tiefer Provinz und vielleicht trotzdem ein Blick auf die Welt. Vor allem aber auch ein Blick auf sich selbst - Fotos zur Selbstvergewisserung und Texte (u.a. von Helga Schütz), die Ansichten und Befindlichkeiten ostdeutscher Filmemacher nach der Wiedervereinigung reflektieren.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Hausartikel
Neu
Besorgungsartikel mit längerer Auslie...
Sofort lieferbar
25,00 €*
Neuware
Neu
Original verpackt
Sofort lieferbar
25,00 €*
.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.