This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain; Die Erfindung der Pop Art in Großbritannien; Hrsg. v. Beil, Ralf/Ruhkamp, Uta; Englisch; 320 farbige Abb.
- 50 %

This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain; Die Erfindung der Pop Art in Großbritannien; Hrsg. v. Beil, Ralf/Ruhkamp, Uta; Englisch; 320 farbige Abb.

This Was Tomorrow. Pop Art i..
 Gebunden
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 49,80 €

Jetzt 24,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Sehr gut
ISBN-13:
9783868323597
Einband:
Gebunden
Seiten:
420
Autor:
Ralf/Ruhkamp Beil
Gewicht:
1 g
SKU:
INF1100365771
Sprache:
Englisch
Beschreibung:

Zum ersten Mal präsentiert eine Publikation die Entstehung und Entwicklung der britischen Pop Art derart umfassend und spartenübergreifend. Sechzig Jahre nach der legendären Ausstellung this is tomorrow im Jahr 1956 in London präsentieren Gemälde, Skulpturen, Architekturmodelle, Plakate, Fotografien, Fernsehbeiträge, Musik und Film den markanten Kulturwandel in Großbritannien von den späten 1940er-Jahren bis zum Ende der 1960er-Jahre. Ein Stadtparcours mit Straßen, Plätzen und Künstlerhäusern ermöglicht einen lebendigen Einblick in die "Swinging Sixties". Der umfangreich bebilderte Katalog zeigt rund 200 Arbeiten von "Ikonen" wie Eduardo Paolozzi, Richard Hamilton, Allen Jones, David Hockney, R. B. Kitaj, aber auch vielen anderen Protagonisten der Pop Art: den Künstlerinnen Pauline Boty und Jann Haworth sowie den Architekten Cedric Price und Archigram.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
49,80 €*
.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.