Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Theresia Heimerl
ISBN-13: 9783894729530
Einband: Taschenbuch
Seiten: 168
Gewicht: 322 g
Sprache: Deutsch

Himmlische Frauen. Nonnen in Film und TV. (Marburger Schriften zur Medienforschung)

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
Sie sparen:
64 % = 15,95 €*
Gebraucht - Wie neu
Mängelexemplar
Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
24,90 €*
0
Dr. phil., Dr. theol.,Theresia Heimerl, geb. 1971, Studium der Deutschen und Klassischen Philologie und der Katholischen Theologie; a.o. Univ.-Professorin am Institut für Religionswissenschaft der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz.
Peter Wiesflecker ist Leiter des Referats Sondersammlungen, Lehrbeauftragter für Archivwissenschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz.
Forschungsschwerpunkte: Österreichische Geschichte (hier insbesondere Geschichte des Hauses Habsburg und des österreichischen Adels), steirische und Kärntner Landesgeschichte, Geschichte und Volkskunde der Slowenen, Kirchengeschichte und Archivwissenschaft.
3
Katholische Nonnen bzw. Ordensfrauen begegnen dem durchschnittlichen Mitteleuropäer (und der Mitteleuropäerin) heute weit öfter in Film und TV als im wirklichen Leben - Grund genug, sich mit deren Darstellungen ebendort zu beschäftigen. Die Fragestellung der geplanten Publikation ist eine religionswissenschaftliche: Welches Bild von Nonne wird in verschiedenen populären Film- und TV-Produktionen entworfen und was sagt uns dieses über die Wahrnehmung katholischer Nonnen abseits kirchennaher Kreise?
Die Leitfragen der Beiträge sind: Die Analyse des Erscheinungsbildes der Nonne, die historische, soziale und politische Kontextualisierung sowie die Einordnung im jeweiligen Geschlechterrollenbild, das Verhältnis von Nonne und kirchlicher Hierarchie/Autorität und schließlich die intendierte Wirkung auf die ZuseherInnen. Mit diesen Fragestellungen gehen die AutorInnen der einzelnen Beiträge an die analysierten Produkte heran.
Forschungsgegenstand der einzelnen Beiträge sind ausdrücklich jene Filme, TV-Serien und Werbespots, die für ein breites Publikum gemacht und auch von einem solchen rezipiert werden, also jener Bereich, der oft als Unterhaltungs- oder Populärkultur definiert wird. Nach Ansicht der HerausgeberInnen sind es nämlich eben diese Produktionen, welche das Bild der katholischen Nonne für viele Menschen heute prägen. Der Arthousefilm im engeren Sinn bleibt bewusst ausgespart, da hier die Fragestellungen wohl zumindest teilweise andere sein müssten und das klar abgegrenzte Profil des Bandes sprengen würden.
Die einzelnen Beiträge sind sehr großzügig definierten Genres zugeordnet, aus denen prägnante Beispiele genauer untersucht werden. Ziel der Publikation ist es, Trends und Tendenzen in der Darstellung von Nonnenbildern in Film und TV herauszuarbeiten und deren Verhältnis zum jeweiligen Kontext deutlich zu machen.
Editiert von: Theresia Heimerl, Peter Wiesflecker
Dr. phil., Dr. theol.,Theresia Heimerl, geb. 1971, Studium der Deutschen und Klassischen Philologie und der Katholischen Theologie; a.o. Univ.-Professorin am Institut für Religionswissenschaft der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz.
Peter Wiesflecker ist Leiter des Referats Sondersammlungen, Lehrbeauftragter für Archivwissenschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz.
Forschungsschwerpunkte: Österreichische Geschichte (hier insbesondere Geschichte des Hauses Habsburg und des österreichischen Adels), steirische und Kärntner Landesgeschichte, Geschichte und Volkskunde der Slowenen, Kirchengeschichte und Archivwissenschaft.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Theresia Heimerl
ISBN-13 :: 9783894729530
ISBN: 3894729538
Erscheinungsjahr: 11.09.2017
Verlag: Schüren Verlag GmbH
Gewicht: 322g
Seiten: 168
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Sonstiges