Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Galerie Schlichtenmaier
ISBN-13: 9783866784727
Einband: Gebundene Ausgabe
Seiten: 112
Gewicht: 515 g
Sprache: Deutsch

Cordula Güdemann: 49 VIPs

49 VIPs
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Versandkosten
Sie sparen:
60 % = 15,10 €*
Gebraucht - Wie neu
Mängelexemplar
Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
25,00 €*
0
Peter O. Chotjewitz wurde am 14. 6. 1934 in Berlin geboren. Nach dem Krieg Übersiedlung nach Nordhessen; dort Realgymnasium, dann Malerlehre bei seinem Vater. Später Jurastudium in Frankfurt/M. und München, zweite juristische Staatsprüfung 1965. Seitdem als freiberuflicher Schriftsteller und Jurist tätig (u. a. Wahlverteidiger von Andreas Baader und Peter-Paul Zahl). 1975-1977 Vorsitzender des hessischen Schriftstellerverbandes; Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland. Chotjewitz lebte lange in Florenz und heute in Stuttgart.Cordula Güdemann,1955 in Wehr/Baden geboren, Studium an den Kunstakademien Karlsruhe und Düsseldorf. Seit 1980 freiberufliche Malerin, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, seit 1995 Professorin für Malerei und Zeichnen an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.
3
Cordula Güdemann hat schon immer die menschliche Gestalt zum Thema ihrer Arbeiten gemacht. In ihrem Werk überwiegen Gesichter und Körperhaltungen, die wegführen von Individualität. In dem Sinne stellen die in diesem Büchlein versammelten Pseudoporträts eine Novität dar. Was auffällt, ist der Realitätsbezug der Köpfe. Manche erinnern an Leute, die man schon einmal gesehen zu haben meint.
In ihrer Serie "49 VIPs" malt Cordula Güdemann Repräsentanten einer soziale Gruppe, doch sie malt sie nicht als Individuen, sondern so, wie sie uns in der medialen Vermittlung entgegentreten - als gesellschaftliche Prototypen, die austauschbar sind, persönlich gut oder böse sein können, klug oder dumm, kunstsinnig und gebildet oder abgestumpft und vergattert, jung oder alt, weiblich oder männlich.
(Nach Peter O. Chotjewitz)
2
Cordula Güdemann hat schon immer die menschliche Gestalt zum Thema ihrer Arbeiten gemacht. In ihrem Werk überwiegen Gesichter und Körperhaltungen, die wegführen von Individualität. In dem Sinne stellen die in diesem Büchlein versammelten Pseudoporträts eine Novität dar. Was auffällt, ist der Realitätsbezug der Köpfe. Manche erinnern an Leute, die man schon einmal gesehen zu haben meint.
In ihrer Serie 49 VIPs malt Cordula Güdemann Repräsentanten einer soziale Gruppe, doch sie malt sie nicht als Individuen, sondern so, wie sie uns in der medialen Vermittlung entgegentreten als gesellschaftliche Prototypen, die austauschbar sind, persönlich gut oder böse sein können, klug oder dumm, kunstsinnig und gebildet oder abgestumpft und vergattert, jung oder alt, weiblich oder männlich.
(Nach Peter O. Chotjewitz)
Editiert von: Galerie Schlichtenmaier
Peter O. Chotjewitz wurde am 14. 6. 1934 in Berlin geboren. Nach dem Krieg Übersiedlung nach Nordhessen; dort Realgymnasium, dann Malerlehre bei seinem Vater. Später Jurastudium in Frankfurt/M. und München, zweite juristische Staatsprüfung 1965. Seitdem als freiberuflicher Schriftsteller und Jurist tätig (u. a. Wahlverteidiger von Andreas Baader und Peter-Paul Zahl). 1975-1977 Vorsitzender des hessischen Schriftstellerverbandes; Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland. Chotjewitz lebte lange in Florenz und heute in Stuttgart.Cordula Güdemann,1955 in Wehr/Baden geboren, Studium an den Kunstakademien Karlsruhe und Düsseldorf. Seit 1980 freiberufliche Malerin, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, seit 1995 Professorin für Malerei und Zeichnen an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Galerie Schlichtenmaier
ISBN-13 :: 9783866784727
ISBN: 3866784724
Erscheinungsjahr: 01.11.2010
Verlag: Kerber Verlag
Gewicht: 515g
Seiten: 112
Sprache: Deutsch
Auflage 1
Sonstiges: Sonstiges

Mehr zum Thema