Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Andres Veiel, Gesine Schmidt
ISBN-13: 4280000101037
Einband: DVD
Seiten: 0
Gewicht: 110 g
Sprache: Deutsch

Der Kick - Die Theater Edition

Die Theater Edition
NonBook
Neuware Rechnung mit MwSt new item
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
29,99 €*
0
Andres Veiel, geboren 1959 in Stuttgart, studierte Psychologie und machte parallel eine Regie- und Dramaturgieausbildung unter Leitung des polnischen Regisseurs Krzysztof Kieslowski. Er ist derzeit der bedeutendste deutsche Dokumentarfilmer. Seine Filme 'Balagan', 'Die Überlebenden', 'Black Box BRD' und 'Die Spielwütigen' waren Publikums- und Presseerfolge und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2011 erhielt Andres Veiel den "Alfred-Bauer-Preis" und den "Preis der Gilde deutscher Filmkunsttheater".Gesine Schmidt, wurde 1966 in Köln geboren. Nach dem Studium der Komparatistik und Theaterwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum folgen Stationen als Dramaturgin am Schauspiel Frankfurt, dem Badischen Staatstheater Karlsruhe und dem Berliner Ensemble. Von 2004-2006 arbeitet sie als Dramaturgin am Maxim Gorki Theater, Berlin. In der Spielzeit 2008/2009 ist Gesine Schmidt Dramaturgin am Deutschen Theater Berlin. Gesine Schmidt lebt als freie Autorin in Berlin.
Gesine Schmidt, wurde 1966 in Köln geboren. Nach dem Studium der Komparatistik und Theaterwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum folgen Stationen als Dramaturgin am Schauspiel Frankfurt, dem Badischen Staatstheater Karlsruhe und dem Berliner Ensemble. Von 2004-2006 arbeitet sie als Dramaturgin am Maxim Gorki Theater, Berlin. In der Spielzeit 2008/2009 ist Gesine Schmidt Dramaturgin am Deutschen Theater Berlin. Gesine Schmidt lebt als freie Autorin in Berlin.
3
Der erste große Ausflug des als Autor und Filmregisseur bekannt gewordenen Andres Veiel ins Theater geriet zum eindrucksvollen Comeback des Genres dokumentarisches Theater. Die Inszenierung ist getragen von zwei herausragenden darstellerischen Leistungen, einer akribischen Vor-Recherche und Textarbeit und einer ästhetischen Reduzierung, die trotz oder gerade wegen ihrer Nüchternheit eine Wirkung entfaltet, der sich kein Publikum entziehen kann. Die Filmversion gewinnt noch einmal eine zusätzliche Qualität und Intensität durch die meisterhafte Lichtdramaturgie und Kameraführung von Jörg Jeshel und das subtile Spiel der Darsteller Susanne-Marie Wrage und Markus Lerch.
Zahlreiche Preise und Auszeichnungen für Inszenierung wie Film machen diese zeitgenössische Arbeit bereits heute, kurz nach ihrer Entstehung, zu einem Klassiker, der über den Tag hinaus Bestand haben wird.
1
Kein Vertrieb in die Schweiz.
Andres Veiel, geboren 1959 in Stuttgart, studierte Psychologie und machte parallel eine Regie- und Dramaturgieausbildung unter Leitung des polnischen Regisseurs Krzysztof Kieslowski. Er ist derzeit der bedeutendste deutsche Dokumentarfilmer. Seine Filme 'Balagan', 'Die Überlebenden', 'Black Box BRD' und 'Die Spielwütigen' waren Publikums- und Presseerfolge und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2011 erhielt Andres Veiel den "Alfred-Bauer-Preis" und den "Preis der Gilde deutscher Filmkunsttheater".Gesine Schmidt, wurde 1966 in Köln geboren. Nach dem Studium der Komparatistik und Theaterwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum folgen Stationen als Dramaturgin am Schauspiel Frankfurt, dem Badischen Staatstheater Karlsruhe und dem Berliner Ensemble. Von 2004-2006 arbeitet sie als Dramaturgin am Maxim Gorki Theater, Berlin. In der Spielzeit 2008/2009 ist Gesine Schmidt Dramaturgin am Deutschen Theater Berlin. Gesine Schmidt lebt als freie Autorin in Berlin.
Gesine Schmidt, wurde 1966 in Köln geboren. Nach dem Studium der Komparatistik und Theaterwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum folgen Stationen als Dramaturgin am Schauspiel Frankfurt, dem Badischen Staatstheater Karlsruhe und dem Berliner Ensemble. Von 2004-2006 arbeitet sie als Dramaturgin am Maxim Gorki Theater, Berlin. In der Spielzeit 2008/2009 ist Gesine Schmidt Dramaturgin am Deutschen Theater Berlin. Gesine Schmidt lebt als freie Autorin in Berlin.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Andres Veiel, Gesine Schmidt
ISBN-13 :: 4280000101037
Erscheinungsjahr: 13.04.2007
Verlag: Arthaus Musik GmbH
Gewicht: 110g
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Sonstiges