Lehrerfeedback im Grundschulunterricht: Fähigkeitsfeedback oder Anstrengungsfeedback?
- 71 %

Lehrerfeedback im Grundschulunterricht: Fähigkeitsfeedback oder Anstrengungsfeedback?

 Taschenbuch
| Lieferzeit:3-5 Tage I

Neuware original eingeschweisst Rechnung mit MwSt new item still sealed

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 44,99 €

Jetzt 12,95 €*

ISBN-13:
9783842889224
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
124
Autor:
Marina Welslau
Gewicht:
159 g
SKU:
INF1100266691
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Marina Welslau wurde 1982 in Paderborn geboren. Ihr Erstes Staatsexamen im Lehramt für die Primarstufe absolvierte die Autorin im Jahre 2013. Im Rahmen des Staatsexamens führte sie eine Studie zu Lehrerfeedback durch.
Die Studie untersucht den Einfluss des attributionalen Feedbacks vor dem Hintergrund der Forschungsgebiete der Lesekompetenz. Auf der Basis theoretischer Forschungsbefunde zu Lesekompetenz und Feedback sollen unterrichtspraktische Möglichkeiten durch Rückmeldung der Lehrerinnen und Lehrer mittels einer Fragebogenbefragung und eines Experteninterviews untersucht werden, die zu einer systematischen Förderung der Lesekompetenz mittels Fähigkeits- und Anstrengungsfeedback. Geeignet zur nachhaltigen Förderung der Leistungsmotivation erwies sich vor allem das Anstrengungsfeedback, da die Schülerinnen und Schüler mit dieser Art des Feedbacks eine Rückmeldung hinsichtlich eines bestimmten Vorgehens bekommen, welches sie in einer anderen Bearbeitungssituation erneut anwenden können. Im Gegensatz dazu wird das Fähigkeitsfeedback untersucht, bei dem das Talent der Schülerinnen und Schüler hervorgehoben wird.