Immer geht’s weiter ... - Autobiografie: Eine Biografie in Gesprächen
- 72 %

Immer geht’s weiter ... - Autobiografie: Eine Biografie in Gesprächen

Eine Biografie in Gesprächen
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 17,99 €

Jetzt 4,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783360021151
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
240
Autor:
Ursula Werner
Gewicht:
397 g
SKU:
INF1100266240
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Ursula Werner, geboren 1943 in Eberswalde, aufgewachsen in Berlin, Studium an der heutigen Hochschule der Schauspielkunst "Ernst Busch", von 1974 bis 2009 Ensemblemitglied des Maxim-Gorki-Theaters, zahlreiche Filmrollen. 2009 erhielt sie den Deutschen Filmpreis als "Beste Hauptdarstellerin" für "Wolke 9".
Rüdiger Warnstädt, geboren 1938 in Berlin, ab 1968 im Justizdienst, Staatsanwalt für allgemeine Strafsachen; zwei Jahre im Bonner Justizministerium, zwei Jahre Justizsprecher und Leiter der Justizpressestelle Berlin, dann Straf- und Schöffenrichter im Berliner Kriminalgericht Moabit, seit 2002 im Ruhestand und erfolgreicher Buchautor.
Bevor Ursula Werner als "Charlie" in der Uraufführung der "Neuen Leiden des jungen W." in Halle auf der Bühne stand, sich als "Mascha" am Maxim-Gorki-Theater oder als "Doktorin Unglaube" in der Verfilmung von "Ein irrer Duft von frischem Heu" in die Herzen des Publikums spielte, erlernte sie den Tischlerberuf. Danach, und ebenfalls von der Pike auf, ihren zweiten, den Schauspielerberuf. Im Gespräch mit Rüdiger Warnstädt gibt sie humor- und temperamentvoll Auskunft über ihre Arbeit, am Theater und beim Film und über die Dinge des Lebens, die ihr wichtig sind.
Bevor sich Ursula Werner als "Mascha" am Maxim Gorki Theater oder als "Doktorin Unglaube" in der Verfilmung von "Ein irrer Duft von frischem Heu" in die Herzen des Publikums spielte, erlernte sie den Tischler-Beruf. Und danach, auf der Schauspielschule in Schöneweide und ebenfalls von der Pieke auf, ihren zweiten, den Schauspielerberuf, den sie liebt und der sie erfüllt. Im Gespräch mit dem befreundeten Rüdiger Warnstädt gibt die humorvolle, lebenslustige Schauspielerin Auskunft über ihre Kindheit im Nachkriegsberlin, ihre Arbeit im Kabarett, Theater und beim Film und über die Dinge des Lebens, die ihr wichtig sind.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Besorgungsartikel mit längerer Auslie...
Sofort lieferbar
17,99 €*
.