Verlorene Felder, Stunde Null im Oderbruch 1945/46

Stunde Null im Oderbruch 1945/46
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware new item

22,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783861246985
Einband:
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum:
01.02.2016
Seiten:
322
Autor:
Hans-Jürgen Schmelzer
Gewicht:
550 g
SKU:
INF1100259175
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Hans-Jürgen Schmelzer, geboren 1938 in Frankfurt an der Oder, studierte nach seiner Flucht aus der DDR Germanistik und Romanistik in Tübingen, Bordeaux und Bonn. Von 1968 bis 2000 unterrichtete er im Höheren Lehramt Deutsch, Französisch, Geschichte, Musik und evangelische Religion, zuletzt als Oberstudienrat in Sankt Augustin bei Bonn. Er veröffentlichte mehrere Bücher.
Februar 1945. Die Rote Armee marschiert auf Berlin. Hans-Adolf Schmelzer, Besitzer der Domäne Sachsendorf im Oderbruch, organisiert erfolgreich die Flucht seiner Familie und der Dorfbewohner. Unmittelbar nach der deutschen Kapitulation kehrt er jedoch zurück und arbeitet - mit Einverständnis der Bevölkerung sowie mit Duldung der KP-Führung - bis in den Frühherbst 1946 am Wiederaufbau mit. Dieses Buch beschreibt anschaulich, mit welchen Widrigkeiten die Menschen im Osten Deutschlands in den ersten Nachkriegsjahren zu kämpfen hatten.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Original verpackt
Sofort lieferbar
22,00 €*
.