Mauern der Freiheit: Lissabons vergessene Bilder und der Aufschrei heute

Lissabons vergessene Bilder und der Aufschrei heute
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware new item

27,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783896919571
Einband:
Broschiert
Seiten:
172
Autor:
Karl-Eckhard Carius,Viriato Soromenho-MArques
Gewicht:
429 g
SKU:
INF1100258746
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Längst sind die revolutionären und von demokratischem Aufbruch kündenden Wandbilder in Lissabons Stadtbild verschwunden, von großen Werbetafeln verdrängt, auf Mauern und Hauswänden übermalt oder von neuen Graffiti besetzt. Die Spuren einer gesellschaftlichen Utopie sind verwischt, die Hoffnung auf eine bessere und gerechtere Welt ist jedoch nicht erloschen. Lissabons Wandbilder der "Nelkenrevolution" von 1974 spiegeln die Kraft des portugiesischen Volkes wider, das sich von der Diktatur befreite und den Weg zur Demokratie fand. MAUERN DER FREIHEIT reflektiert die kulturhistorische Bedeutung des politischen Wandels Portugals vor vierzig Jahren und stellt diesen in den Kontext gesellschaftlicher Verdrossenheit, von Politikversagen und europäischer Identitätskrise. Die Autorinnen und Autoren in diesem Band argumentieren für eine politische Identität der Bürger Europas, ein Europa der Gerechtigkeit, der Verantwortung und der Zukunftsgestaltung.

MIT EINEM VORWORT VON MÁRIO SOARES

Mit Beiträgen von:

EVA BERENDSEN

BAZON BROCK

KARL-ECKHARD CARIUS

LÍDIA JORGE

VIRIATO SOROMENHO-MARQUES

DANIEL OLIVEIRA

TERESA SALEMA

FRIEDER OTTO WOLF

SAHRA WAGENKNECHT

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Besorgungsartikel mit längerer Auslie...
Sofort lieferbar
27,90 €*
.