Heimat NRW: Identität und Regionalität im Wandel

Heimat NRW: Identität und Regionalität im Wandel
Identität und Regionalität im Wandel
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

26,95 €* Broschiert

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783837501551
Veröffentl:
2010
Einband:
Broschiert
Seiten:
260
Gewicht:
893 g
SKU:
INF1100198763
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:


Ulrich Heinemann geboren 1950, Dr. phil. Seit 1985 Mitarbeiter der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen.
Die Beiträge beleuchten das Landesbewusstsein in Verfassung, Politik und Medien, beschreiben die Rolle von Religion, Mentalität und Ethnie, untersuchen Beispiele regionaler Modernität und Strategien regionaler Modernisierung, analysieren das Spannungsfeld zwischen Land und Stadt, Region und Europa und behandeln schließlich das Thema 'Heimat' in Geschichte und Kultur. Diese unterschiedlichen Perspektiven und Aspekte scheinen ein Weg zu sein, um der Größe und Vielfalt des Landes und seiner Bevölkerung gerecht zu werden. Die Autorinnen und Autoren konstatieren einen starken Zug zu selbstbewussten Regionen. Zwar wird die gemeinsame 'Heimat Nordrhein-Westfalen' nach mehr als 60 Jahren fraglos akzeptiert; näher an den Befindlichkeiten ist es aber wohl, von Heimat in Nordrhein-Westfalen zu sprechen. Mit Beiträgen von:Hans Boldt, Jürgen Brautmeier, Gertrude Cepl-Kaufmann, Raida Chbib, Rainer Danielzyk, Kurt Düwell, Frank Göttmann, Ulrich Heinemann, Susanne Hilger, Guido Hitze, Hein Hoebink, Franz-Josef Jelich, Horst Matzerath, Sabine Mecking, Hermann Niebuhr, Wulf Noll, Klaus Pabst, Ulrich Pätzold, Dietmar Petzina, Ursula Rombeck-Jaschinski, Jürgen Rüttgers.
Aus dem Inhalt:

IDENTITÄT
Rheinisch und Westfälisch: Landsmannschaftliche Prägung zwischen Rhein und Ruhr, Lippe und Weser seit früher Neuzeit
Katholisch und Evangelisch in NRW: Konfessionelle Milieus im Wandel
Neue Heimat Nordrhein-Westfalen: Eine Landesgeschichte der Integration
Aus den Hinterhöfen der Innenstädte: Der Islam im öffentlichen Leben Nordrhein-Westfalens
Hier und Heute - Einheit in der Vielfalt der Regionen
Der WDR als Landessender
Zurück in die Mitte der Gesellschaft? Zur Geschichte und Entwicklung jüdischer Gemeinden in Nordrhein-Westfalen

REGIONALITÄT
Regionalbewusstsein spannend gemacht: Der Regio-Krimi als Heimaterzählung
Weltoffen und heimatbewusst: Hidden Champions - Regionale Unternehmerportraits
Landesstrategien zur regionalen Modernisierung
Heimatgeschichte von unten. Geschichtswerkstätten und regionale Geschichtsidentität u.v.m.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.