Kriegsbilder: Mediale Repräsentationen des "Großen Vaterländischen Krieges"

Kriegsbilder: Mediale Repräsentationen des "Großen Vaterländischen Krieges"
Mediale Repräsentationen des "Großen Vaterländischen Krieges"
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

24,90 €* Gebundene Ausgabe

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783837500943
Veröffentl:
2010
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
160
Gewicht:
335 g
SKU:
INF1100198737
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Beate Fieseler ist Privatdozentin für Osteuropäische Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum.
Der "Große Vaterländische Krieg" hat im historischen Bewusstsein Russlands einen zentralen Platz. Der Sieg über das nationalsozialistische Deutschland war und ist das wichtigste historische Bindeglied zwischen der untergegangenen Sowjetunion und dem heutigen Russland und damit Symbol für die Kontinuität und Stabilität des russischen Patriotismus.Das Buch rekonstruiert die Vielzahl sowjetischer und russischer Kriegsbilder, die in historischen Darstellungen, Romanen, Fotografien, Spielfilmen, Fernsehserien und Plakaten in den vergangenen 70 Jahren produziert worden sind und die Erinnerungskultur bis heute maßgeblich prägen.
Die hier zusammengestellten Beiträge deutscher Russland-Spezialisten zeigen, welche Ideologien und Vorstellungen über Jahrzehnte hinweg die Wahrnehmung des Krieges geformt haben. Auf Grund der noch immer starken Präsenz des Krieges in den Medien ist dieses Thema für alle wichtig, die sich für die Vergangenheit und Gegenwart Russlands interessieren.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.