Der Widerspenstigen Zähmung? Zur Politik der Repräsentation im gegenwärtigen US-amerikanischen Independent-Film

Zur Politik der Repräsentation im gegenwärtigen US-amerikanischen Independent-Film
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

31,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783899424010
Einband:
Broschiert
Erscheinungsdatum:
01.01.2006
Seiten:
400
Autor:
Andreas Jahn-Sudmann
Gewicht:
561 g
SKU:
INF1100193939
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Andreas Jahn-Sudmann (Dr. disc. pol.) ist Medienwissenschaftler an der Universität Göttingen. Zu seinen primären Forschungsgegenständen zählen Film, Fernsehen und die Neuen Medien.
In dieser Studie werden die Geschichte, Ökonomie und vor allem Politik des amerikanischen Independent-Films in seiner Beziehung zum Hollywood-Mainstream umfassend in den Blick genommen. Im Mittelpunkt steht die Frage, inwiefern der gegenwärtige Independent-Film nicht zuletzt aufgrund seiner industriellen und textuellen Nähe zum Zentrum der amerikanischen Filmindustrie noch eine Filmpraxis verkörpert, die nicht nur eine widerspenstige Alternative zum Hollywood-Kino darstellt, sondern allgemein den soziokulturellen Status quo herausfordert - insbesondere mittels interventionistischer Artikulationen von race, class und sex/gender.
Ursprungsland: DE

Zolltarifnummer: 49019900