Medienanthropologie und Medienavantgarde: Ortsbestimmungen und Grenzüberschreitungen

Ortsbestimmungen und Grenzüberschreitungen
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

25,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783899423808
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.2005
Seiten:
292
Gewicht:
458 g
SKU:
INF1100193925
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Josef Fürnkäs, Prof. für Neure Deutsche Literatur an der Keio-Universität Tokyo.

Masato Izumi, Prof. für Germanistik an der Keio-Universität Tokyo.

K. Ludwig Pfeiffer, Prof. für Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Siegen. Ralf Schnell, Prof. für Germanistik/Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Siegen.
Der Band bündelt die Erträge einer seit mehreren Jahren zwischen der Universität Siegen und der Keio-Universität Tokyo bestehenden Forschungskooperation, die sich mit dem Rahmenthema "Medienanthropologie und Medienavantgarde" befasst. Die hiermit verbundenen Fragestellungen wurden im Hinblick auf Entwicklung und Struktur deutscher und japanischer Konfigurationen von Medienumbrüchen pointiert und unter kulturkomparatistischer Perspektive vertieft. Im Mittelpunkt des Bandes stehen Theorie- und Mediengeschichte(n), das Verhältnis von Körper, Raum und Kultur sowie die Ambivalenzen der Avantgarden. Die Beiträge zeigen, dass die Steigerung der Radikalität und Relativität vor allem von Medialisierungsprozessen in die kulturkomparatistische Frage nach langfristigen Entsprechungen einmündet.
Ursprungsland: DE

Zolltarifnummer: 49019900