Europa und seine Fremden: Die Gestaltung kultureller Vielfalt als Herausforderung (unter Mitarbeit von Klaus Seiberth)

Die Gestaltung kultureller Vielfalt als Herausforderung
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

21,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783899423686
Einband:
Broschiert
Erscheinungsdatum:
01.01.2007
Seiten:
216
Gewicht:
340 g
SKU:
INF1100193916
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Reinhard Johler (Prof. Dr.) lehrt Empirische Kulturwissenschaft an der Universität Tübingen. Sein Arbeitsgebiet umfasst neben dem aktuellen Europäisierungsprozess die Geschichte und Theorie einer europäischen Ethnologie.

Prof. Dr. Ansgar Thiel lehrt Sportsoziologie/Sportökonomie an der TU Chemnitz. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Steuerungstheorie, Konfliktmanagement, Organisationsentwicklung und Berufsfeldanalyse.

Dr. Josef Schmid ist Professor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Tübingen.
Europa befindet sich in Bewegung und inszeniert sich zunehmend auf der Grundlage seiner Vielfalt. Im alltäglichen Umgang erweist sich dies allerdings als schwierig. Menschen erleben Europa mittlerweile als einen unüberschaubaren, zerfaserten und überfordernden Komplex. Die daraus erwachsende Angst der europäischen Bevölkerung - aber auch die offensichtliche Unsicherheit politischer Akteure - führt zu Abwehrrhetoriken und Ausgrenzungen, wodurch eine produktive Nutzung kultureller Unterschiedlichkeit verhindert wird. Die Beiträge dieses Buchs setzen sich mit der Komplexität der Integration kultureller Vielfalt in einem sich bewegenden Europa auseinander.
Ursprungsland: DE

Zolltarifnummer: 49019900