DENK(T)RÄUME Mobilität: Bildung - Bewegung - Halt (unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Karl-Josef Pazzini und Christian Wiesmüller; Kreativdirektion Maria Schneider; Projektleitung Carmen Scher)

Bildung - Bewegung - Halt
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

17,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783899423570
Einband:
Broschiert
Erscheinungsdatum:
01.01.2005
Seiten:
176
Gewicht:
281 g
SKU:
INF1100193908
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Karl-Josef Pazzini (geb. 1950) lehrt Bildungstheorie und Bildende Kunst an der Universität Hamburg und ist Psychoanalytiker in eigener Praxis, im Psychoanalytischen Kolleg und der Assoziation für die Freudsche Psychoanalyse (AFP). Zahlreiche Veröffentlichungen zu Psychoanalyse, Ästhetischer Bildung, Bildender Kunst, Medien und Museum.
Das Thema Mobilität ist eine der zentralen Herausforderungen der Gegenwart. Seine Dynamik betrifft die Gesellschaft ebenso wie die Umwelt und das Leben jedes Einzelnen. Welche pädagogischen und didaktischen Antworten gibt das Bildungssystem darauf?Der Sammelband "DENK(T)RÄUME Mobilität" enthält Beiträge des gleichnamigen Symposiums der Autostadt GmbH in Wolfsburg vom 9. Dezember 2004, bei dem Wissenschaftler und Fachdidaktiker aus den Bereichen Kunst, Physik, Philosophie, Theater und Spiritualität das Thema Mobilität aus ihrer jeweiligen Perspektive betrachteten. Den Impuls für das Symposium gab das Curriculum Mobilität, die innovative Lehrplanentwicklung des Landes Niedersachsen, das die traditionelle Verkehrserziehung abgelöst hat; es dient der Autostadt als Basis ihres pädagogischen Programms, das den niedersächsischen Schulen zuarbeitet. Der Band macht deutlich, dass das wegweisende Konzept des Curriculum Mobilität auch unter bundesweiter Perspektive Vorbildcharakter haben könnte.
Ursprungsland: DE

Zolltarifnummer: 49019900