Die Banalität des Rassismus: Migranten zweiter Generation entwickeln eine neue Perspektive

Migranten zweiter Generation entwickeln eine neue Perspektive
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

23,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783899422634
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.2004
Seiten:
224
Autor:
Mark Terkessidis
Gewicht:
370 g
SKU:
INF1100193855
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Mark Terkessidis, geboren 1966, Diplom-Psychologe, war Redakteur der Zeitschrift Spex und arbeitet als freier Autor zu den Themen Populärkultur, Identitätsbildung und Rassismus.
Beim Thema Rassismus denkt man hierzulande an jugendliche Gewalttäter oder unverbesserliche Neonazis. Doch die meisten Einwanderer haben mit Extremismus kaum eigene Erfahrungen. Was sie kennen, sind permanente, kleine Erlebnisse, in denen ihnen klar gemacht wird, dass sie keine Deutschen sind und dass sie woanders hingehören. In diesem Buch geben Migranten zweiter Generation Auskunft über diesen ganz banalen Rassismus. Sie erzählen, warum für sie Fragen wie "Woher kommen Sie?" oder "Sie sprechen aber gut Deutsch!" nicht nur naive Neugierde oder freundliches Lob bedeuten. Rassismus ist eben der Apparat, der Menschen systematisch zu "Fremden" macht.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
23,80 €*
.