Der »Lichtraum (Hommage à Fontana)« und das »Creamcheese« im museum kunst palast: Zur Musealisierung der Düsseldorfer Kunstszene der 1960er Jahre

Zur Musealisierung der Düsseldorfer Kunstszene der 1960er Jahre
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

26,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783899422559
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.2005
Seiten:
262
Autor:
Tiziana Caianiello
Gewicht:
399 g
SKU:
INF1100193849
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Tiziana Caianiello (Dr. phil.) ist Kunsthistorikerin und arbeitet am Museum Kurhaus Kleve. Sie hat am europäischen Projekt »International Network for the Conservation of Contemporay Art« mitgearbeitet und verschiedene Artikel zur Restaurierungsgeschichte und -ethik sowie über zeitgenössische Künstler veröffentlicht.
Dürfen Kunstwerke gesammelt und bewahrt werden, die als vergängliche Arbeiten konzipiert wurden? Sind Kunstwerke aus vorgefertigten Materialien ersetzbar? Können Installationen rekonstruiert werden? Soll das Material oder die Idee eines Kunstwerkes erhalten werden?
Am Beispiel der lichtkinetischen Installation "Lichtraum" (1964) von der Gruppe Zero und der ehemaligen Disko und Künstlerkneipe "Creamcheese" (1967-1977) werden diese Fragen eingehend behandelt. Damit liefert die Studie einen wichtigen Beitrag zu einer Methodologie für die Erhaltung und Präsentation zeitgenössischer Kunstwerke. Interviews mit den Künstlern Heinz Mack, Otto Piene, Günther Uecker und Lutz Mommartz runden den Materialbestand ab.
Ursprungsland: DE

Zolltarifnummer: 49019900