Verschleiert

 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

13,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783867542081
Einband:
Broschiert
Seiten:
214
Autor:
Ditte Birkemose
Gewicht:
190 g
SKU:
INF1100193794
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Ditte Birkemose, geb. 1953, arbeitete nach der Schule einige Jahre im Krankenhaus und ließ sich dann zur Erzieherin ausbilden. Später studierte sie in Kopenhagen Theologie. 1984 veröffentlichte sie ihr erstes Kinderbuch, dem weitere folgten. Für den Jugendroman 'Længlens døtre' wurde sie 1988 vom Kultusministerium ausgezeichnet. Ihr erster Kriminalroman erschien 1993. 1996 kam der erste Band der Reihe um Privatdetektivin Kit Sorel heraus. In den nächsten 10 Jahren schrieb Birkemose etliche erfolgreich verfilmte Drehbücher, eine Reihe von Kurzgeschichten für Zeitschriften in Dänemark, Norwegen und Schweden sowie Beiträge für deutsche Krimi-Anthologien. Ditte Birkemose lebt in Kopenhagen.

Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. 2011 wurde Gabriele Haefs als Königlich Norwegische Ritterin des St.Olavs Ordens in der Norwegischen Botschaft in Berlin ausgezeichnet u.a. für ihre Übersetzungen, für die Vermittlung von norwegischen Büchern nach Deutschland sowie für das Knüpfen von Kontakten im Kulturbereich ganz allgemein.
Die Kopenhagener Privatdetektivin Kit Sorel ist in die Jahre gekommen, doch sie hat sich von ihrem alten Freund Harry überreden lassen, einen eigenartigen Fall anzunehmen: Es geht um einen verschwundenen jungen Moslem namens Mehdi. Seine Tante Leila, Migrantin marokkanischer Herkunft und vielleicht Harrys neue Liebe, sucht verzweifelt nach ihrem Neffen. Der junge Mann hatte in letzter Zeit zunehmend radikale Ansichten geäußert, und es gibt Hinweise, dass er sich einer Zelle junger islamischer Terroristen angeschlossen hat.
Kit recherchiert und stellt schnell fest, dass Mehdis Moschee bereits vom dänischen Sicherheitsdienst überwacht wird.
Als ihre Klientin Leila überstürzt nach Marokko reist und dort prompt verschwindet, muss Kit sich aufmachen: Zusammen mit Harry fährt sie nach Marrakesch, dann nach Agadir an der Westküste Marokkos. Doch die fremden Verhältnisse und schwer nachvollziehbaren Familienhierarchien geben ihr neue Rätsel auf. Leilas Verwandtschaft empfängt sie scheinbar mit offenen Armen, aber Kit und Harry haben das deutliche Gefühl, dass man ihnen etwas Wesentliches verschweigt.
Dann erfährt Kit, dass in Dänemark mit einem unmittelbar bevorstehenden terroristischen Anschlag gerechnet wird. Und er scheint tatsächlich von der Zelle auszugehen, der Mehdi vermutlich angehört
Ein spannender, nachdenklicher Kriminalroman über moslemische Einwanderer in Nordeuropa, Reibflächen zwischen den Kulturen und die Angst vor Fremdheit und Terror.
Dänemark: Detektivin Kit Sorel sucht nach einem jungen Mann marokkanischer Herkunft, der verschwunden ist. Hat Mehdi sich einer Terrorzelle angeschlossen? Die Ermittlung führt Kit nach Marokko, ins Herz einer fremden Kultur.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Ungelesen vollständig sehr guter Zust...
Sofort lieferbar
6,95 €*
Ungelesenes vollständiges Exemplar in...
Sofort lieferbar
6,50 €*
.