Freizeitwelten von Grundschulkindern: Eine qualitative Sekundäranalyse von Fallstudien (Kindheiten)

Freizeitwelten von Grundschulkindern: Eine qualitative Sekundäranalyse von Fallstudien (Kindheiten)
Eine qualitative Sekundäranalyse von Fallstudien. Diss.
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

19,95 €* Taschenbuch

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
9783779915430
Veröffentl:
2006
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
280
Autor:
Carsten Rohlfs
Gewicht:
458 g
SKU:
INF1100159178
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Dr. Carsten Rohlfs ist Professor in Vertretung am Lehrstuhl für Schulpädagogik und Schulentwicklung am Institut für Erziehungswissenschaft der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Der Band nimmt einzelne Kindheiten in den Blick, spürt den subjektiven Bedeutungen nach, die Kinder den Medien, den Räumen, der Zeit und ihren sozialen Beziehungen zumessen. Er entwickelt somit einen außergewöhnlichen Blick auf Kindheit heute, die sich nicht in eindimensionale Kategorien zwängen lässt.
1. Einleitung
2. Begriffliche Klärungen
2.1 Der Begriff der Kindheit
2.1.1 Definitorische Abgrenzung und Differenzierung
2.1.2 Ein Blick in die Geschichte der Kindheit
2.2 Der Begriff der Freizeit
3. Forschungsmethodische und methodologische Rahmung
3.1 Der Paradigmenwechsel in der Kindheitsforschung
3.1.1 Kindheitsforschung in den 1980er Jahren
3.1.2 Aktuelle Kindheitsforschung
3.2 Die Einzelfallstudie
3.3 Das Projekt LISA&KO
3.4 Die Stichprobe
3.5 Die qualitative Sekundäranalyse von Fallstudien aus dem Projekt LISA&KO
4. Medienwelten
4.1 Streiflicht 1:"Wir sind schon um 7 Uhr wach und gucken Fernsehen."- die Fernsehwelt lockt
4.1.1 Fokussierte Porträts
4.1.2 Aktueller Forschungsstand
4.1.3 Resümee und Abschluss
4.2 Streiflicht 2:"Zu dem geh'ich nicht, der hat nicht'mal'ne Play-Station."- die Faszination der Computer(-spiele)
4.2.1 Fokussierte Porträts
4.2.2 Aktueller Forschungsstand
4.2.3 Resümee und Abschluss
4.3 Streiflicht 3:"Und dann schlaf'ich ein, wenn ich zu Ende gehört hab'."- der Zauber der Hörspiele, der Zauber von Musik
4.3.1 Fokussierte Porträts
4.3.2 Aktueller Forschungsstand
4.3.3 Resümee und Abschluss
4.4 Streiflicht 4:"Ich hasse Lesen!"- Lesen polarisiert
4.4.1 Fokussierte Porträts
4.4.2 Aktueller Forschungsstand
4.4.3 Resümee und Abschluss
5. Spielwelten
5.1 Streiflicht 5:"Hach, mein Zimmer! Das ist das Geilste von allen."- Freizeit im Kinderzimmer
5.1.1 Fokussierte Porträts
5.1.2 Aktueller Forschungsstand
5.1.3 Resümee und Abschluss
5.2 Streiflicht 6:"Draußen ist mehr Platz!"- freie Zeit als Zeit im Freien
5.2.1 Fokussierte Porträts
5.2.2 Aktueller Forschungsstand
5.2.3 Resümee und Abschluss
6. Zeitwelten
6.1 Streiflicht 7:"Donnerstags hab'ich nixen vor!"- Freizeit als verplante Zeit?
6.1.1Fokussierte Porträts
6.1.2 Aktuelle r Forschungsstand
6.1.3 Resümee und Abschluss
6.2 Streiflicht 8:"Wir wollen unseren Kindern nicht da'reinreden."- Kinder entscheiden, Mütter koordinieren
6.2.1 Fokussierte Porträts
6.2.2 Aktueller Forschungsstand
6.2.3 Resümee und Abschluss
7. Beziehungswelten
7.1 Streiflicht 9:"Einer, der zu einem hält"- das Bedürfnis nach Freundschaft

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.