Vergessene Wiener Küche

Kochen gegen den Zeitgeist
 Gebunden
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Neuware verlagsfrisch new item Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen

17,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783853712269
Einband:
Gebunden
Erscheinungsdatum:
14.10.2004
Seiten:
208
Autor:
Rolf Schwendter
Gewicht:
380 g
SKU:
INF1100125940
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Grundlage des Buches bildet jenes Kochbuch der Katharina Prato, das als Standardwerk des 19. Jahrhunderts anzusehen ist. "Die Prato" bildet auch die Folie jener Halbwertszeit des Vergessens, auf der Standardwerke des 20. Jahrhunderts, wie die Kochbücher von Franz Ruhm oder Plachutta/Wagner skizziert werden können. Die Küche der reichen Leute betreffend, erscheint es bis heute als Rätsel, wieso z.B. die Oglio-Suppe (auch Olla oder Oliosuppe), die Krönung der Wiener Hofbälle des 19. Jahrhunderts, so umstandslos vergessen hatte werden können. Die Küche der armen Leute ist gleichermassen vor dem Verschwinden nicht gefeit. Wo findet sich noch ein Semmelkoch, eine Brottorte, ein Kuttelragout, eine Panadelsuppe... ?