Aufstand der Vernunft

Marxistische Philosophie und moderne Wissenschaft
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Neuware verlagsfrisch new item Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen

42,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783853711972
Einband:
Broschiert
Seiten:
512
Autor:
Alan Woods, Ted Grant
Gewicht:
646 g
SKU:
INF1100125920
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Alan Woods und Ted Grant legen mit ihrem Buch "Aufstand der Vernunft" eine kritische Bestandsaufnahme der modernen Naturwissenschaft vor. Mit ihrer Arbeit appellieren die beiden dafür, der enormen Spezialisierung in der Wissenschaft eine verstärkte Interdisziplinarität und Universalität entgegenzusetzen sowie die modernen Naturwissenschaften mit einer materialistischen und dialektischen Philosophie zu verknüpfen.
Die Debatten um die Bedeutung von Genen, die angeblich sogar für Kriminalität verantwortlich zeichnen sollen, oder um den Ursprung des Kosmos, in denen nicht selten Gott eine triumphale Wiedereinsetzung auf einen Thron aus mathematischen Formeln feiert, beweisen nur: Die Wissenschaft agiert in keinem gesellschaftlichen Vakuum, sie muss vor dem Hintergrund gesamtgesellschaftlicher, ökonomischer und politischer Machtverhältnisse betrachtet werden.
Die Analyse der Autoren beschränkt sich jedoch nicht auf die gesellschaftliche Einbettung der Wissenschaft. Ihr zweites Augenmerk gilt deren philosophischen und methodologischen Grundlagen. Sie nehmen dabei Bezug auf jene Ideen, die Friedrich Engels vor über 160 Jahren in seiner "Dialektik der Natur" präzisiert hatte. In der Dialektik - als Logik der Bewegung, des Prozesses, der Interaktion und des Widerspruchs - fand er dabei den Schlüssel für die Erklärung von Kosmos, Natur und Gesellschaft.
Gerade die Ende des 20. Jahrhunderts entstandene Chaos- und Komplexitätstheorie scheint eine Renaissance, ja Untermauerung der Grundbehauptungen der Dialektik zu bedeuten. Mit dem Buch "Aufstand der Vernunft" wird der detaillierte Versuch unternommen, die Ergebnisse dieser neuen Forschungszweige mit der dialektischen Philosophie in Bezug zu setzen.Weitere Themen und Wissenschaftsbereiche, die auf ihren ideologischen Gehalt und auf die Leistungsfähigkeit der dialektischen Methode hin untersucht werden, sind: Kosmologie und Urknalltheorie, Atomphysik und "Kopenhagener Interpretation", Genetik, Mathematik, Geologie sowie die Evolutionstheorie.