SED Anstecknadel

Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Bereits im Juni 1945 wurde durch das ZK der KPD und den Zentralvorstand der SPD ein Gründungsaufruf zu einer neuen antifaschistischen und linken Partei beschlossen und veröffentlicht Ohne die SPD und KPD Westdeutschlands fand am 21 22 April 1946 dann in Berlin die Vereinigung beider Partein aus der SBZ zur SED statt Auch wenn es für DIE staatstragende Partei unglaublich klingt so wurden aus den ca 1 3 Mio Mitgliedern bei der Parteigründung nur ca 2 3 Mio Mitglieder bis zum Jahr 1990 Es waren also weniger in der Partei als zB im FDGB oder der DSF Das offizielle Mitgliedsabzeichen der SED wurde kurz vor dem Vereinigungsparteitag von Otto Grotewohl ¹ entworfen Das erste Muster des SED-Mitgliedsabzeichen war eine Porzellan-Auflage auf Messingplatte 12 mm breit und 16 mm hoch Da die Herstellungskosten dafür jedoch wahrscheinlich zu hoch waren wurde die erste offizielle Form aus goldfarbendes Buntmetall emailliert 20 4 mm hoch und 18 2 mm breit hergestellt Spätere Mitgliedsabzeichen der SED ab ca 1952 waren zwischen 15-16 mm hoch und 12-13 mm breit Waren diese 'Nachfolger' anfangs noch emailliert wurde ab Anfang der 70'er Jahre nur lackiert und mit Polyester überzogen so das es wie ein Bonbon aussah und deshalb im Volksmund auch 'Parteibonbon' hieß Durch die unterschiedlichen Hersteller wurden auch verschiedene Materialien Farben und Befestigungen Schraube Anstecknadel Federnadel verwendet so das es eine Vielzahl von farblichen Variationen und Befestigungsarten bei allen 3 Größenformen gibt

1,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
INF1100042640
Seiten:
0
Gewicht:
50 g
SKU:
INF1100042640
Sprache:
Deutsch
Beschreibung: