Treue zur Wahrheit: Die Begründung der Philosophie Alain Badious
- 50 %

Treue zur Wahrheit: Die Begründung der Philosophie Alain Badious

20,5 cm . ;
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

ungelesenes garantiert vollständiges Exemplar sehr guter Zustand mit geringen Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Bestellungen bis 1500 Uhr werden mit Re u MwSt am gleichen Werktag verschickt ____Die Frage der Wahrheit ist heute zu stellen unter der Maßgabe eines wechselseitig negativen Verhältnisses von Philosophie und Politik Die Politik steht unter dem Primat der öffentlichen Meinung während die Philosophie dem der Wahrheit unterstellt ist Damit hat sich in der abendländischen Denkordnung eine politische Philosophie durchgesetzt die Politik nicht als eine Wahrheitsprozedur nicht als einen Modus des Denkens sondern lediglich als öffentliches Urteilen über Meinungen begreift Gegen diese Verengung vertritt der französische Philosoph Mathematiker und Romancier Alain Badiou die These dass es die Hauptaufgabe gegenwärtigen Denkens ist mit der politischen Philosophie Schluss zu machen Gemeinsam mit Jacques Rancière und Slavoj iek projektiert er daher eine Politik der Wahrheit mit dem Ziel radikales politisches Engagement auf der Grundlage einer Theorie des Wahrheits-Ereignisses zu ermöglichen Dieser Sammelband möchte das Werk Alain Badious das erst allmählich neben den hierzulande so wirkungsmächtig gewordenen Vertretern des französischen Poststrukturalismus wie Gilles Deleuze Jean-Francois Lyotard oder Jacques Derrida wahrgenommen wird und bisher nur teilweise in deutschen Übersetzungen vorliegt einem deutschsprachigen Publikum näher bringen Zwei Aspekten wird dabei besondere Aufmerksamkeit eingeräumt Auf der einen Seite wird das Denken Badious im Hinblick auf seine zentralen Begründungs- und Argumentationsfiguren untersucht und in die philosophiehistorische Diskurslandschaft eingeordnet Auf der anderen Seite wird besonderes Augenmerk auf Badious Theorie des Politischen gelegt

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 19,80 €

Jetzt 9,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783897715028
Einband:
Broschiert
Seiten:
240
Gewicht:
259 g
SKU:
INF1100042634
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Frage der Wahrheit ist heute zu stellen unter der Maßgabe eines wechselseitig negativen Verhältnisses von Philosophie und Politik. Die Politik steht unter dem Primat der öffentlichen Meinung, während die Philosophie dem der Wahrheit unterstellt ist. Damit hat sich in der abendländischen Denkordnung eine politische Philosophie durchgesetzt, die Politik nicht als eine Wahrheitsprozedur, nicht als einen Modus des Denkens, sondern lediglich als öffentliches Urteilen über Meinungen begreift. Gegen diese Verengung vertritt der französische Philosoph, Mathematiker und Romancier Alain Badiou die These, dass es die Hauptaufgabe gegenwärtigen Denkens ist, mit der politischen Philosophie Schluss zu machen. Gemeinsam mit Jacques Rancière und Slavoj iek projektiert er daher eine Politik der Wahrheit mit dem Ziel, radikales politisches Engagement auf der Grundlage einer Theorie des Wahrheits-Ereignisses zu ermöglichen. Dieser Sammelband möchte das Werk Alain Badious, das erst allmählich neben den hierzulande so wirkungsmächtig gewordenen Vertretern des französischen Poststrukturalismus wie Gilles Deleuze, Jean-Francois Lyotard oder Jacques Derrida wahrgenommen wird und bisher nur teilweise in deutschen Übersetzungen vorliegt, einem deutschsprachigen Publikum näher bringen. Zwei Aspekten wird dabei besondere Aufmerksamkeit eingeräumt: Auf der einen Seite wird das Denken Badious im Hinblick auf seine zentralen Begründungs- und Argumentationsfiguren untersucht und in die philosophiehistorische Diskurslandschaft eingeordnet. Auf der anderen Seite wird besonderes Augenmerk auf Badious Theorie des Politischen gelegt.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware verlagsfrisch new item Besorg...
Sofort lieferbar
19,80 €*