Das verbotene Dorf: Das Verhörzentrum Wincklerbad der britischen Besatzungsmacht in Bad Nenndorf 1945 - 1947

Mit e. Vorw. v. Steffen Holz . ;
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen Neuware Rechnung mit MwSt new item

9,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783930345908
Einband:
Broschiert
Seiten:
164
Autor:
Steffen Holz Utz Anhalt
Gewicht:
242 g
SKU:
INF1100042249
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Dr. Utz Anhalt, freier Publizist.
Steffen Holz, Gewerkschaftssekretär.
Nach der militärischen Besetzung Deutschlands 1945 errichteten die Alliierten neben Kriegsgefangenenlager auch zivile Internierungslager, in die sie NS-Funktionäre, Militärs und Funktionsträger, die Kriegsverbrechen oder anderer Vergehen beschuldigt wurden, verbrachten. Sie befürchteten den Aufbau einer NS-Untergrundarmee (Warwolf), die mit Terrorakten den verlorenen Krieg als Guerillakrieg fortsetzen wollte. Der britische Geheimdienst richtete daher im niedersächsischen Bad Nenndorf ein Verhörgefängnis ein, um über geplante Aktionen Informationen zu erhalten.
Seit 2006 werden die Misshandlungen im Lager von Neonazi instrumentalisiert, um Rolle von Tätern und Opfern während der NS-Herrschaft ins Gegenteil zu verkehren. Das vorliegende Buch ordnet die tatsächlichen Ereignisse auf der Basis neuester Forschungsergebnisse in den historischen Kontext ein.
Inhalt
1. Bad Nenndorf - neue Pilgerstätte für Neonazis?
2. Deutschland im Sommer 1945
2.1 Droht ein Partisanenkrieg?
2.2 Das Internierungssystem der Alliierten und in der britischen Zone
3. Zur Funktion des Verhörzentrums Wincklerbad in der britischen Zone 1945 bis 1947
3.1 "Das verbotene Dorf" - Mythos und Kern einer Legende
3.2 Die Einrichtung des CSDIC No. 74 in Bad Nenndorf
3.3 Das Verhörzentrum aus zeitgenössischer Perspektive
3.4 Die spezielle Funktion des CSDIC No. 74
in der britischen Besatzungszone
3.5 Das Lagerpersonal
3.6 Die Gefangenen
3.6.1 Gefangene mit NS-Hintergrund
3.6.2 Gefangene mit sowjetischem bzw. kommunistischem
Hintergrund
4. Verhörlager Bad Nenndorf:
Die Misshandlungen werden öffentlich
4.1 Überführungen in CIC-Krankenhäuser
4.2 Ergebnisse der Voruntersuchung
4.3 Die öffentliche Wahrnehmung der Misshandlungen in Bad Nenndorf
4.4 Die Hauptuntersuchung
4.4.1 Berichte von Gefangenen
4.4.2 Berichte vom Wachpersonal
4.4.3 Die Heizer Konrad Tatge, Wilhelm Harmening und Fritz Wille
5. Die Prozesse vor den Instanzen des Militärgerichts
6. Bad Nenndorf und die öffentliche Verarbeitung
7. Ergebnisse
Anhang
"Die erlaubte Kriminalität ist der Kitt der männlichen Gewaltorganisation"
Interview mit dem Kulturkritiker Klaus Theweleit am 5.3.2010 in Hannover
"Ich habe es nicht mehr ausgehalten"
Interview mit dem ehemaligen Soldaten einer britischen Spezialeinheit
Malcolm Mackenzie im März 2010 in Hannover

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware verlagsfrisch new item Besorg...
Sofort lieferbar
9,80 €*