Klassengegensätze in der Kirche. Erwin Eckert und der Bund der religiösen Sozialisten
- 67 %

Klassengegensätze in der Kirche. Erwin Eckert und der Bund der religiösen Sozialisten

 Gb., verlagsfrisch.
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

ungelesen sehr guter Zustand Rechnung mit MwSt unused unread very good condition

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 14,90 €

Jetzt 4,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783891441664
Einband:
Gb., verlagsfrisch.
Seiten:
0
Autor:
F. M. Balzer
Gewicht:
494 g
SKU:
INF1100016563
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Gegenstand der religionssoziologischen und sozialgeschichtlichen Untersuchung ist der Bund der Religiösen Sozialisten von 1926-1931 Im Mittelpunkt steht der Pfarrer und Bundesvorsitzende Erwin Eckert Inhalt : Soziale Grundlagen des Klassenkampfes in den protestantischen Landeskirchen der Weimarer Republik; Politische Theorie und gesellschaftliche Praxis bei Erwin Eckert;Die Beteiligung der religiösen Sozialisten an den Klassenkämpfen der Weimarer Republik; Der Konflikt um Erwin Eckert (November 1929 bis Oktober 1931); Dokumentarischer Anhang Stimmen zur ersten und zweiten Auflage: "Die vielseitig dokumentierte Darstellung und Analyse des "Falles Eckert" ist ungemein lehrreich" H Mörchen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1101973 "Der Kampf dieses zum Marxisten gewordenen Pfarrers ist auch ein Stück sozialdemokratischer Geschichte, aus dem man lernen kann", ASkriver, Vorwärts, 841974  Gb, verlagsfrisch