Quellentexte zur Theorie und Geschichte der Reformpädagogik 3.2: Staatliche Schulreform und reformpädagogische Schulversuche in den westlichen Besatzungszonen und in der BRD;
- 69 %

Quellentexte zur Theorie und Geschichte der Reformpädagogik 3.2: Staatliche Schulreform und reformpädagogische Schulversuche in den westlichen Besatzungszonen und in der BRD;

Herausgegeben von Kemper, Herwart . Beltz Bibliothek 2008 . 656 S. 245 mm .
 Broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Der abschließende Quellenband zur Theorie und Geschichte der Reformpädagogik Teil 32 behandelt die Entwicklungen in Westdeutschland von 1945 bis 1989 von der Reedukationspolitik der Alliierten bis zum Strukturplan des Deutschen Bildungsrats Schwerpunkte der Dokumentation sind die Laborschule Bielefeld der Schulversuch Glocksee die Kollegschule Nordrhein-Westfalen und das Grundschulprojekt GiebenbeckUngelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Rechnung mit MwSt Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschickt

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 98,00 €

Jetzt 29,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783407320384
Einband:
Broschiert
Seiten:
656
Gewicht:
1323 g
SKU:
INF1000281619
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der abschließende Quellenband zur »Theorie und Geschichte der Reformpädagogik«: Teil 3.2. behandelt die Entwicklungen in Westdeutschland von 1945 bis 1989 – von der Reedukationspolitik der Alliierten bis zum Strukturplan des Deutschen Bildungsrats.

Schwerpunkte der Dokumentation sind die Laborschule Bielefeld, der Schulversuch Glocksee, die Kollegschule Nordrhein-Westfalen und das Grundschulprojekt Giebenbeck.

Die dreiteilige »Theorie und Geschichte der Reformpädagogi« erscheint bei UTB, die zugehörigen Quellenbände erscheinen bei Beltz.