Repräsentation in Demokratien: Konzepte deutscher und amerikanischer Politiker (Nordamerikastudien)
- 34 %

Repräsentation in Demokratien: Konzepte deutscher und amerikanischer Politiker (Nordamerikastudien)

Nordamerikastudien Bd.26 . . 21,5 cm . ;
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Rechnung mit MwSt Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschicktDer Kern moderner Demokratie ist die Repräsentation das heißt politische Entscheidungen werden an gewählte Volksvertreter delegiert Anhand zweier Lokalstudien beleuchtet Jürgen Petersen wie Politiker in Deutschland und den USA Repräsentation verstehen und wie sie mit den Widersprüchen und Problemen dieses Konzeptes umgehen Sein Vergleich zeigt Für deutsche Parlamentarier bedeutet Repräsentation vor allem praktisches Expertentum das im Rahmen von Parteien und Fraktionen erlernt und umgesetzt wird Im Unterschied dazu stellen amerikanische Politiker vor allem den eigenen Wahlkreis und dessen Interessen in den Mittelpunkt

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 34,90 €

Jetzt 22,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783593390642
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
337
Autor:
Jürgen Petersen
Gewicht:
459 g
SKU:
INF1000277663
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Kern moderner Demokratie ist die Repräsentation, das heißt, politische Entscheidungen werden an gewählte Volksvertreter delegiert. Anhand zweier Lokalstudien beleuchtet Jürgen Petersen, wie Politiker in Deutschland und den USA Repräsentation verstehen und wie sie mit den Widersprüchen und Problemen dieses Konzeptes umgehen. Sein Vergleich zeigt: Für deutsche Parlamentarier bedeutet Repräsentation vor allem praktisches Expertentum, das im Rahmen von Parteien und Fraktionen erlernt und umgesetzt wird. Im Unterschied dazu stellen amerikanische Politiker vor allem den eigenen Wahlkreis und dessen Interessen in den Mittelpunkt.