Kurswechsel für Deutschland: Die Lehren aus der Krise
- 68 %

Kurswechsel für Deutschland: Die Lehren aus der Krise

Mit e. Vorw. v. Gesine Schwan . Herausgeber: Huber, Berthold . 22 cm . ;
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschicktDie bisherige Bearbeitung der Krise läuft auf eine Variante des Bestehenden hinaus Damit ist die nächste Zuspitzung vorprogrammiert Notwendig ist ein grundlegender Kurswechsel - weg vom entfesselten Marktradikalismus hin zu einer sozialen marktwirtschaftlichen Demokratie Berthold Huber beschreibt in einem ausführlichen Einleitungskapitel wie es so weit kommen konnte und was nun zu tun ist Die namhaften Autoren Martin Baethge Colin Crouch Erhard Eppler Stephan Lessenich Burkart Lutz Günther Schmid Michael Schumann und Günter Verheugen haben sich mit seiner Diagnose und seinen Forderungen auseinandergesetzt und damit eine wichtige Debatte eröffnet Ein richtungsweisendes Buch für alle die wissen wollen wo wir gegenwärtig stehen und wo wir hin müssen Ausgehend von einer gründlichen Analyse werden Antworten auf die Krise entworfen und diskutiert und es wird der Frage nachgegangen wie die Weichen für Wirtschaft Arbeit Bildung Sozialwesen und Demokratie neu zu stellen sind - für ein besseres Deutschland

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 24,90 €

Jetzt 7,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783593391045
Einband:
Gebundene Ausgabe
Seiten:
255
Autor:
Andreas Huber
Gewicht:
523 g
SKU:
INF1000276398
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die bisherige Bearbeitung der Krise läuft auf eine Variante des Bestehenden hinaus. Damit ist die nächste Zuspitzung vorprogrammiert. Notwendig ist ein grundlegender Kurswechsel - weg vom entfesselten Marktradikalismus hin zu einer sozialen, marktwirtschaftlichen Demokratie.
Berthold Huber beschreibt in einem ausführlichen Einleitungskapitel, wie es so weit kommen konnte und was nun zu tun ist. Die namhaften Autoren Martin Baethge, Colin Crouch, Erhard Eppler, Stephan Lessenich, Burkart Lutz, Günther Schmid, Michael Schumann und Günter Verheugen haben sich mit seiner Diagnose und seinen Forderungen auseinandergesetzt und damit eine wichtige Debatte eröffnet.
Ein richtungsweisendes Buch für alle, die wissen wollen, wo wir gegenwärtig stehen und wo wir hin müssen. Ausgehend von einer gründlichen Analyse werden Antworten auf die Krise entworfen und diskutiert, und es wird der Frage nachgegangen, wie die Weichen für Wirtschaft, Arbeit, Bildung, Sozialwesen und Demokratie neu zu stellen sind - für ein besseres Deutschland.